Sonntag, 9. Januar 2011

Ist denn heute schon Brunftzeit ???

Jetzt wird sich vielleicht mancher wundern, weil heute schon wieder ein neuer Bericht erscheint. Nein, ich habe keinen Breakdown :-), dennoch aber Zeit, da...am besten beginnen wir vom Anfang...!

Am Freitag gab es die Rückladung nach Calgary in Salt Lake City. Bei herrlichem blauem Himmel die knapp fünf Stunden dahin abgespult.


Die Jungs haben den Trailer innerhalb von einer halben Stunde geladen. Kein Wunder, war doch Freitag und alle wollten ins Wochenende...

Im Weather-Channel war ein kräftiger Schneesturm für den Samstagmorgen angekündigt. Die Plusgrade am Tage verwandelte Schnee in Wasser, welches am späten Abend für Blitzeis sorgte. So war ich froh, einen einigermassen guten Stellplatz gefunden zu haben bei 'Jan's Cafe' in Lima/Montana, denn nordwärts sind Truckstops eher rar.

Am Samstagmorgen jedoch keine Spur von irgendwelchen Sturm, Schnee oder ähnlichem...


Super Wetter am Samstagmorgen durch Montana...


Selbst diese Kuh wurde von Frühlingsgefühlen geplagt und machte sich auf den Weg...;-)


Deerhunter - oder ist denn heute schon Brunftzeit ;-)


Bis Grenze Sweetgrass war der gesamte Samstag sonnig, aber eben nur bis zur Grenze....dann ging es los:


Und je dunkler es wurde, umso schlechter wurden die Sichtbedingungen. Man sieht die Strasse dann nicht mehr, rundum alles nur weiss und man verliert schnell die komplette Orientierung. Die Kanadier sprechen in diesem Fall von 'whiteout' !

Schleppte mich in der Nacht mit Schrittgeschwindigkeit bis zum Petro-Truckstop in Vulcan. Neues Update ins Büro wegen Verspätung und die Jungs waren schon informiert, was im Grossraum Calgary so abging. Heute morgen war mit weiterfahren aber auch noch nichts...das Raumschiff Enterprise ist durch den Schneesturm etwas schlecht zu erkennen, aber aussteigen (nur für ein Foto) bei diesem Wetter machte mich auch nicht an. Näheres HIER !


Chaos pur ! Hier sieht man in etwa wie der Sturm tobt...

Ausgebuddelt ! Freud und Leid - oder wie heisst das...!?

Kann man halt nichts machen. Höhere Gewalt. Mittags werde ich mein Glück mal versuchen, wenn die ersten Räumfahrzeuge durch sind. Mit 12000 Pfund Ladungsgewicht zwar nicht das gelbe vom Ei, aber bis zum Frühjahr hier stehenbleiben wollt ich eigentlich auch nicht, denn dann ist ja die richtige Brunftzeit !

In diesem Sinne: warm anziehen !

Bis die Tage !

Kommentare:

  1. Na dann viel Glück bei der Weiterfahrt!
    Gruß Kyra!

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich drück dir die Daumen, dass du bald starten kannst und dann heile nach hause kommst. Take care. Da hatte wohl Mario mehr Glück bei seiner Tour mit dem Wetter. Es war wohl nicht ganz so chaotisch bei ihm. Hat aber bestimmt jeder Trucker schon erlebt in diesem Winter hier.
    Bis demnächst mal wieder zu einem Truck Stop Abend und einem Whisky bei uns.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Na dann, schönen Abend noch und dann gute Witerfahrt. Bei uns hier ist inzwischen wieder fast alles weggetaut. Ciao, Max.

    AntwortenLöschen
  4. Wow da ist ja das was hier in EU war pipi gegen und trotzdem ging hier nixmehr vor und zurück!

    Dann mal gute Weiterfahrt und sichere Ankunft!

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe mal, dass Du den Chaos-Ritt nach Hause gut überstanden hast. Das sieht ja wirklich gruselig aus. Erst die schönen sonnigen Bilder und dann auf einmal Schneesturm, so dass man überhaupt nichts mehr sehen kann. Einen leichten Job hast Du wahrlich nicht. Aber Du liebst ihn ja. Weiterhin gute Fahrt und noch ein frohes Neues Jahr und dass Du alle Deine Ziele erreichst.

    liebe Grüsse aus der Heimat
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !