Freitag, 7. Januar 2011

Yellowstone Nationalpark

Öfter mal was neues....das erste Mal ging es gestern westlich durch den Yellowstone Nationalpark. Hier hatte es die letzten drei Monate fast täglich geschneit (laut Aussage der Bedienung eines Restaurants in Ashton, wo die Mittagspause stattfand). Glücklicherweise hielt sich der Himmel aber überwiegend sonnig - anderseits wäre es wohl eine echte Tortour geworden...


Diese Schilder bereiten meist ein ungutes Gefühl...


...und solche Autofahrer auch....:-(



Schneemassen wie in der Schweiz ;-)



DAS musste natürlich geknipst werden...;-)



Grandiose Landschaft !



Grenze Montana / Idaho (Continental Divide)



Die Fahrbahn wurde zunehmend besser und je weiter man wieder herunter kam, umso besser wurde das Wetter. Beim Kunden war ich um 21h und er hat sogar noch abgeladen, obwohl der Termin für Freitagmittag geplant war. Nun denn, schlaf ich etwas länger...;-)

Gut's Nächtle !

Kommentare:

  1. Hi Joe64,
    *seufz* was ihr Trucker so alles tolles zu sehen bekommt. Ihr muesst so einiges leisten und muesst Euch den Bedingungen bei Wind und Wetter anpassen. Hut ab.
    Wir moechten auch gerne einmal in den Yellowstone Nationalpark fahren (aber nicht im Winter ;-)). Haben es uns fuer dieses Jahr vorgenommen, mal sehen ob es klappt. Hast Du beim durchfahren auch Geysire gesehen?
    Gute Fahrt!

    AntwortenLöschen
  2. Cool, du hast das Kommentarfeld eingefügt. Wollte dir schon immer mal sagen, deine Berichte sind echt "abgefahren".
    Schönes Wochenende aus Kiel wünscht
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Joe ,

    echt tolle Bilder und dein Bericht ist auch sehr interessant .

    LG

    KIKI

    AntwortenLöschen
  4. Sage mal, hast du dort in deinem Gefährt nicht ein klitzekleines Plätzchen für mich frei???
    Ich bekommen Feeeeeeeeeernweh!
    LG-GiTo

    AntwortenLöschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !