Freitag, 15. April 2011

Wild und feucht !

War das eine Rennerei am Montag und Dienstag....meetings mit Makler, Baenker, Versicherungsfraeulein, Handwerker wegen Terminabsprache und abends noch in die Bar mit Holger F. , der uebrigens der erste europaeische Trucker in der Firma war. (Nicht zu verwechseln mit Holger M., Holger G. oder wieviele 'Holgers' es hier sonst noch gibt..!)

Alle Termine soweit unter den Stetson bekommen. Die Finanzierung steht und bevor der Notartermin faellig wird, muss vorher die Hausratspolice abgeschlossen werden, sonst gibt es hier keinen Grundbucheintrag.

Das Geld von der Schweiz ist auch mittlerweile angekommen, nachdem es im Februar-Urlaub ruebertransperiert aeh transferiert werden sollte. Gab mit der Schweizer Versicherung etwas Probleme, obwohl ich mit saemtlichen Unterlagen und sogar inklusive meiner Ex-Frau dort persoenlich erschien, verlangten sie vorletzte Woche im Nachhinein unbedingt noch eine Beglaubigung, die belegen sollte, dass ich nicht wieder verheiratet bin. Obwohl sie alle Dokumente vor unseren Augen im Februar kopiert haben...Buerokratiewahnsinnige Vorschriften eben. Da kriegste ne Glatze bei den Gesetzen !  

Somit gibt es jetzt aber ein wenig Luft, denn ausser der Anzahlung muss ja noch eine komplette Einrichtung gekauft werden - und das, wobei ich doch sooo gerne shoppen gehe ;-(  Kennt nicht jemand eine gute Raumgestalterin, die einen schwerschuftenden Trucker diese Plage abnehmen wuerde - und die Western Style ebenso liebt ??? Ich glaub, die muss noch gebraten werden...;-))) Aber nicht, das ein falscher Eindruck entsteht: es handelt sich keineswegs um Millionen, gelle, also alle Mitgiftjaegerinnen brav weiter traeumen ! lol... Habe sogar einen Moebelladen entdeckt ! Wer auf Westernoutfitter steht, der findet hier alles und dazu noch recht preisguenstig...

Aber was hat das alles jetzt mit dem eigentlichen Posttitel zu tun, werden sich einige fragen. Und andere, die sich schon den Geifer vom Kinn wischen aufgrund angestiegener Spannung, muss ich nu leider auch enttaeuschen: Es folgt hier keine Fortsetzung irgendeines skandinavischen Westerns !

Mittwoch bin ich wieder los. Ziel: Little Rock, Arkansas. Termin Freitag. Und da, wo man sonst immer auf der Interstate 29 die Praerie vor lauter Weite nicht sieht, da schippert man zur Zeit feucht froehlich dahin...




Eine Seefahrt die ist lustig....;-)


Richtig FEUCHT, naeh ???


Unterbodenwaesche auf nordamerikanisch !


Die Strecke ist seit Tagen zwischen Hillsboro und Fargo / North Dakota gesperrt und man wird umgeleitet. Das sind nunmal die jaehrlichen Nebenwirkungen der Schneeschmelze bei der christlichen Seefahrt. Und nach einem der haertesten Winter der letzten Jahre, die wir hier erlebten, wird das wohl noch einige Zeit so weitergehen...wenn das jetzt nicht negativ geschrieben war, geb ich's auf...!

Und was ist nun mit 'WILD' ? Kennt jemand den Unterschied zwischen Frauen und Tornados ? Gibt keinen, denn wenn sie kommen sind sie heiss und wild - und wenn sie wieder gehn nehmen sie Haus und Wagen mit... ! ;-)

Und bevor ich mir und dem 'goldenen Dampfer' das nun zumute, hab ich lieber gestoppt. Mein heutiges Ziel Russellville habe ich nicht erreicht, denn ueber Fort Smith tobt naemlich gerade zu dieser Stunde ein wilder Tornado. Echt WILD ! Die Regenfaelle, Stuerme, Gewitter und die sich ueberschlagenen Warnmeldungen im Radio und Funk versprachen nichts gutes. So steh ich hier am Truck Stop in Rudy / Arkansas und hoffe, dass der Twister weiterzieht - aber bitte in anderer Richtung, denn schliesslich braucht man(n) den Schoenheitsschlaf nach 950 km !

In diesem Sinne, guet's Naechtle und bis die Tage !


Größere Kartenansicht

Kommentare:

  1. wieder sehr spannend bei dir zu lesen!!!!!
    dürfte ich wohl ein foto von deinem blog klauen um.......na lass dich überraschen....?????
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Selten so gelacht. Ich würde dir dein Westerndesign ja gern gestalten. Ist aber ein bisschen zu weit weg. außerdem bekomme ich so kurzfristig keinen Urlaub :-)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. @Sabine) Schade, aber vielleicht melden sich ja noch ein paar andere ;-)

    @Tinny) Na, da bin ich mal gespannt, lass es mich wissen !

    AntwortenLöschen
  4. Komisch, wie sich die Bilder schon wieder gleichen :-) An Wetterextremen kannst du aber auch nichts auslassen!Wir melden uns dann ab bis zum 23.4. um das andere Extrem von +30° zu genießen ;-)))
    Ach so, deine housewarmingparty bitte mit Svens PTA abstimmen!

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde dir ja auch sehr gerne helfen, aber leider gibt's keine Direktflüge *gg*

    Wieder klasse bei dir mitzureisen, und ich drücke dir die Daumen dass der Twister sich in die andere Richtung verzieht und nicht noch deinen Truck mitnimmt.

    Have a safe trip und ganz liebe Grüße
    Nova

    AntwortenLöschen
  6. @Beate und Sven) Dann wuensch ich mal schoenen Urlaub, geniesst die Sonne, die exreme ! Von einer Party wusst ich ja noch gar nix ;-)


    @Nova) Ja, ist zum Glueck knapp vorbeigezogen. War heftig. Sieben Personen sind ums Leben gekommen lt Nachrichten am andern Morgen. LG nach Tenneriffa in die Waerme

    AntwortenLöschen
  7. uiiii...bloggertreffen bei joe!!!!??????
    statt haus einrichten also party, ja?

    wenn wir da waren, kann er die "hütte" abreissen und wieder neu kaufen, lach!
    spppaaaaasssss! ;-))

    AntwortenLöschen
  8. @Tinny) Du Ulkpasta aeh Ulknudel, von wegen !!!

    AntwortenLöschen
  9. Hey Joe, die Amis sind halt sehr gläubig, Jesus konnte übers Wasser gehen, die Amis nehmen den Truck und fahren drüber.... Nix für ungut!
    Apropos: Bei der Blogger-Einrichtungs-Party bin ich dabei!
    Komm heile wieder zu den swimming moose! Gute Fahrt!
    Totti!

    AntwortenLöschen
  10. @Totti) Ja, bin auf dem Rueckweg und wie ich hoerte schneit es zur Abwechslung in North Dakota und Manitoba wieder einmal...Gruss und bis zum naechsten Kaffee-Treff

    AntwortenLöschen
  11. "Wenn du das Ziel nicht kennst, dann ist kein Weg der richtige!"

    Servus, so long und weiterhin ein fröhliches
    Töff - Töff
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  12. ...doch wenn man sein Ziel kennt, ist kein Weg zu weit ;-)

    Danke,Kvelli, fuer den Kommentar und Gruss !

    AntwortenLöschen
  13. moin...wo immer du jetzt steckst....
    http://tinnymey.blogspot.com/2011/04/urlaubwas-ist-das.html

    AntwortenLöschen
  14. @Tinny) Nochmals danke ! Hab Dir ja schon nen comment hinterlassen. gruss

    AntwortenLöschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !