Dienstag, 24. Mai 2011

Hilfe, meiner ist zu lang !

Es heisst ja nicht umsonst in Nordamerika ist alles etwas groesser. Leider gibt es aber auch hier immer mal wieder Ecken wo es eng wird. Wenn  Architekten fehlplanen und die Laenge der Lastzuege bei ihrer Planung unterschaetzten, kann das durchaus manchmal nervig werden. Wie heute in Montreal. Nach vorne hin nur wenig Luft. Rechts das Buero und links alle Docks belegt. Da musste cool bleiben...denn in der Schweiz hatten wir weiss Gott engere Loecher, obgleich mit einem rund sechs Meter kuerzeren Gefaehrt ;-)



Zwang mich am vergangenen Donnerstag doch schon von weitem der kleine Bruder von 'Sitting bull' zum anhalten. Ich denk, passt gut, denn irgendwie meldete sich zwischendurch der kleine Hunger...



Hugh !

Und somit war mit diesem Fruehstueck der kleine Hunger erstmal gestillt...


Alles etwas groesser ? Wer soll das alles essen ??? Na, ICH !!! ;-)))



Sicherheitsabstand Fehlanzeige ;-)


Der normale Anfahrtsweg zu einem Kunden in Manitouba (I like this
name) war durch die Flut gesperrt. Die Umleitung war mal wieder nicht so doll ausgeschildert und Else, mein Navi mit der Dominastimme dirigierte mich kreuz und quer. Endlich ein Stau, d.h. endlich mal andere zu sehen. Mit Begleitfahrzeug ging es ueber den Damm. Mit 87.ooo lbs kommt einem der Gedanke, was waere wenn ? Und ist denn die Badehose mit an Bord ? ;-)

Bis die Tage und bleibt gesund und weiter dran !

Kommentare:

  1. Wat dem einen sien Uhl, ist dem andern sien Nachtigall. Du hast ihn dir ja ausgesucht, nä?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Nee, Du Kieler Sprotte, ausgesucht hab ich mir den nicht. Es wollt ihn nur niemand anderes haben und bevor er nu mutterseelenallein da steht, bin ich dort eingezogen. So war das ! ;-) LG nach Kiel

    AntwortenLöschen
  3. Kannst aber immer ganz Stolz sagen dass du immer mit einer Nasenlänge vorne liegst *gg*, und ich finde es niedlich das dein Navi auch nen Namen hat.

    Haste aber gut hinbekommen wie auf dem Foto zu sehen ist...tja, gekonnt ist gekonnt ;-)

    Gute Fahrt und alles Liebe

    AntwortenLöschen
  4. @Nova) Ja, die Else kann manchmal ganz schoen nerven...zum Glueck gibt's die 'Stummschaltung' (funktioniert bei Euch Frauen ja nicht immer ;-))) scherz !!!)

    lg joe

    AntwortenLöschen
  5. Mannohmann, manchmal ist es eben doch nicht so gut, wenn er länger als normal ist, oder:-)? Aber die Strecken, die Du da mit dem Ungetüm bewältigst sind schon der Wahnsinn. Ich hätte da voll die Panik und würde auch als erstes an die Badehose bzw. den Badeanzug denken. Aber Du bist ja ein gestandener Trucker und wahrscheinlich sind das alles Peanuts für Dich. Weiterhin gute Fahrt und viel Spass beim Einzug ins neue Heim. Vergiß die alte Heimat nicht.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  6. @Brigitte) Haha, wie heisst es, nicht die Laenge sondern die Qualitaet ist entscheidend ? Die Flut ist fuer mich natuerlich keine Routine und es kommen die Bilder und Erzaehlungen der grossen Flut in Hamburg automatisch in den Sinn. LG joe

    AntwortenLöschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !