Dienstag, 24. Januar 2012

Das war knapp !

In dem kleinen Dorf Pointe au Baril, Ontario brach einer der typischen Strommasten und die über die Fahrbahn gespannte Stromleitung knallte auf die Bahn ! Der Wagen vor mir hatte verdammtes Glück und konnte rechtzeitig sein Gefährt zum stehen bringen. Nun ist der Zeitplan scheinbar im Eimer, denn mittlerweile dauert die Aktion das Kabel von der Fahrbahn zu bekommen schon über 2 Stunden. Na egal, Heizung läuft und der Kaffee ist auch noch heiss ;-)
 
 
Sorry für die schlechte Qualität, aber ausgestiegen bin ich nu nicht extra für die Foto's... denn da waren mit der Zeit schon genug Leute.
 
So wie diese zwei...man könnt ja was verpassen :-(
Der Elektriker war vor einer Stunde hier und ist dann wieder abgerauscht. 
Bin mal gespannt, wielange das noch dauert...


In diesem Sinne,  ungewöhnliche Dinge dauern manchmal ungewöhnlich lange ! 
Bleibt gesund und... weiter dran !

Kommentare:

  1. Hey Joe,
    Die zwei " Gaffer" vor dir... das ist ja fast wie bei uns vor dem Gotthardtunnel in den Sommerferien.
    Die fangen sicher bald an Fussball zuspielen.... ( Grins ) (D) hihihi
    Danke noch fürs Foto,
    Gruss Kafimaschine

    AntwortenLöschen
  2. Du meine Güte.... bist du da in Alaska???
    Da frieren einem ja schon vom hingucken die Finger ab!
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Schrecklich, diese Gaffer! Da könnte ich jedes Mal k**zen! Hast mal wieder einen Schutzengel gehabt.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Du erlebst aber auch immer ungewöhnliche Dinge, zum Glück ist nichts schlimmeres passiert.
    Bleib auch gesund und dran bleib ich natürlich!
    LG
    Judy

    AntwortenLöschen
  5. :-O

    Das hätte ja wirklich böse werden können. Mal gut dass du es in deiner Kabine schön kuschelig warm hast.

    Muss ich immer dran denken was uns damals bei der "Einweisung" erzählt wurde:

    "Egal welche Uhrzeit im Winter: Decken, Kerzen, Kekse, heisse Getränke, Wolldecken und genug Benzin sollte man dabei haben...es kann immer was passieren und kein anderes Auto ist in der Nähe"

    Hoffe du bist schnell weitergekommen und vor allem gut!!

    Drive safely and take care

    AntwortenLöschen
  6. Jo, nach 3 Stunden gings dann weiter. Und jetzt um 23h platten Reifen am Trailer. Mach Schluss fuer heute. Morgen ist ein neuer Tag :-(

    gruss

    AntwortenLöschen
  7. moinsen....!
    ich wäre auch im auto sitzen geblieben!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Joe-GO (habe Novas Post gelesen ;-))))

    Puh, das war wirklich ganz schön kanpp. Der Mann hatte wohl einen Schutzengel.

    Zumindest hattest DU im Gegensatz zu ein paar Anderen keine Langeweile beim Warten, wie gut das es die Bloggerei gibt :-)))

    Liebe Grüße, und pass auf dich auf
    Manou

    AntwortenLöschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !