Donnerstag, 30. August 2012

Hustler Club - nur Dienstags !

Es geht hier natürlich wie gewohnt weiter, auch wenn dieser neue Post etwas verspätet kommt, doch die vergangene Woche bestand aus ziemlich turbulenten Tagen und das Telefon stand nicht still und die Email-Box quoll fast über. Einige meldeten sich ganz spontan und gratulierten, andere wiederum schwiegen (oder zumindest mir gegenüber) - but that`s life...

Überrascht war ich, dass das Buch schon "ab sofort" im Handel war, denn der Verlag teilte mir mit, das es rund vier Wochen bis zur Veröffentlichung dauern könnte, da sie das Manuskript noch formatieren, kontrollieren und auch die Bilder dafür begutachten resp. auf Druckqualität prüfen wollten. Jedenfalls warte ich ungeduldig darauf, denn selber habe bisher noch kein Exemplar erhalten.

Josie musste natürlich auch rollen und der August entpuppte sich mal wieder als ein typischer Urlaubsmonat. Wettermässig konnte sich hier niemand über diesen Sommer beklagen. Seit Wochen Sonne, Hitze und blauer Himmel !



Hier auf dem Weg nach Port Huron / Michigan


Vielleicht sollte ich hierher ziehen ? 
Jedesmal denke ich das, wenn ich hier vorbeifahre...







Am Abend hatte der junge Fahrer dieses Lastzuges vergessen die Handbremse anzuziehen. Als er vom Kaffeeholen wiederkam, fand er seinen Truck am Ende des leicht abschüssigen Teils eines Truckstops wieder. Verletzt wurde glücklicherweise niemand dabei, nur stand ein (für Werbezwecke) abgestellter Trailer im Weg, so dass der Freightliner ziemlich verunstaltet aussah. 
Frage: hiess es nicht Truck STOP ??? ;-)


In Port Huron tauchten die ersten Wolken auf und schon wechselte alles: Ladung in Ohio für (Po)ronto und von dort wieder nach Winnipeg...


 Chaos im tristen Detroit, was zwei Stunden Zeitverlust bedeutete. Das schöne an einem Stau ist ja, dass man einige Sachen etwas genauer entdecken kann...






und das wichtigste:


...aber leider war es kein Dienstag ;-)))



Auf dem Rückweg in Ontario dachte ich im ersten Moment, ein Bekannter wäre das, denn die Ähnlichkeit war echt verblüffend. (er war es aber NICHT !)

Von Winnipeg ging es anschliessend noch nach Lincoln / Nebraska:


Auf dem Weg dahin bekam Josie ihre wöchentliche Wäsche und Schmierei. Ladung: Papierrollen für diese Druckerei. Die drucken nun die englische Version des Buches für den nordamerikanischen Markt.

Rückladung gab es in Salina / Kansas und nun mache ich das verdiente reset wahrscheinlich bis Samstag, denn Montag ist in den Staaten der Labor day, an dem die wenigsten arbeiten, so dass in den meisten Fällen erst wieder am Dienstag geliefert werden kann.


Puuuh - wie Pause ! Immer noch 38 Grad...


Bis die Tage, bleibt gesund und ...weiter dran !




Größere Kartenansicht

Kommentare:

  1. Ganz schoen stressig...aber wie ich sehen kann kannste damit gut umgehen und lieferst uns noch tolle Bilder und Berichte. Danke dir dafuer und noch einmal toi toi toi fuer dein Buch.

    Liebe Gruessle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hola seniora,

      nun ja das leben geht ja trotzdem weiter...

      hasta luego y saludos auf die insel

      Löschen
  2. Sorry, aber was isn "quillte"? *frechgrins*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. QUOLL !!! danke beate, sowas passiert und ist schon geändert ! wenn ich dich nicht hätte ;-)))

      lg

      Löschen
  3. hört sich nach einer stressigen zeit an, aber du hast dir die suppe eingebrockt...nun löffel sie auch aus! ;-)
    schickst du ein wenig sonne nach good old germany???
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. klar, sonne ist schon bestellt ;-)

      ja ja, ich löffel - geht dafür auch ne gabel :-)


      lg

      Löschen
  4. Hey Bestsellerautor , wir werden das Buch wohl haben , bis wir aus dem Urlaub zurueck sind . Es ist schon auf dem Weg . Ich kann's Dir dann ja mal "ausleihen" :-))) ... Wie ich lesen konnte , hat es ja bei Dir in Port Huron geklappt ... ich konnte vor zwei Wochen nicht abladen , falscher trailer ..."dock lock" hat nicht funktioniert :-( .
    Sodele , jetzt gehts weiter mit urlauben im Busch von Bruce Mines . Du bist ja wohl nicht in der Naehe. Frohes schaffen ;-) !
    Gruessle aus Ontario , Holger ,Regina und wuff,wuff von Cooper

    AntwortenLöschen
  5. oje, ja das hatte ich auch schon mal das es nicht funktionierte mit dem dock lock system, aber hier gab es keine probs.

    klappt nicht mit der geburtstagsfeier,es sei denn, du disponierst um nach laredo !

    Gratuliert wird aber nicht vorher ;-)

    gruss und schönen urlaub noch !!!

    AntwortenLöschen
  6. hola Joe,
    na! ich warte auch ungeduldig auf dein Buch. Ich lasse mich überraschen.
    Deinen blauen Himmel möchte man gerne anfassen. Soo schön ist er auf deinen Photos.
    Schade, was passiert ist. Aber wie du sagst, zum Glück ist niemandem etwas passiert. Es war vielleicht der Schreck, nicht wahr?
    Mit 38 Grad müsste man immer eine Pause zwischendurch einlegen. Mit Recht!

    bis zum nächsten Mal^^

    AntwortenLöschen
  7. hallo rebecca, ich staune ! ich meine, dass du dir eines bestellt hast. freut mich natürlich..ebenso wie dein kommentar hier !

    lg

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Einblicke wieder, in die Welt auf der anderen Seite des großen Wassers.
    Bis bald, Uwe-jens

    AntwortenLöschen
  9. maybe THAT's why the truck was off the road...maybe he was busy looking at the BIG KISS on the Hustler billboard!! haha, just kidding.

    i like the shots of the road cut through the ROCK...and the one of all the cars sitting in traffic...with the BIRD flying through!! GREAT!

    have a nice day!

    AntwortenLöschen
  10. haha, yeah maybe ;-)))

    thx for comment and also a great week !

    AntwortenLöschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !