Mittwoch, 28. November 2012

Das letzte Posting

Bin heute wegen dem morgigen Arzttermin planmässig auf den Hof gerollt. Die jährliche TÜV-Untersuchung ist wieder mal fällig und dabei konnte ich erst vor kurzem endlich wieder schmerzfrei und normal sitzen, nachdem letztes Jahr die Prostatauntersuchung auch durchgeführt (oder sollte es heissen: eingeführt ?) wurde...ich glaub, dieses Mal besorge ich mir für die Nachwehen ein gepolstertes Kissen !!!


Die Award Verleihung am vergangenen Freitag habe ich schon etwas früher verlassen, da am nächsten Morgen ein Trip nach Colorado auf dem Programm stand. Nach dem Pretrip jedoch am Trailer keine Bremswirkung ! Mobile guy meinte, fahr mal in die Waschhalle - vielleicht sind die Leitungen nur eingefroren...



So standen wir erst mal bis mittags in der warmen Washbay, bis bei der anschliessenden Bremsprobe sich noch immer keine Bremswirkung zeigte. Die Werkstatt hatte keine Zeit auf die Schnelle, also, Planänderung ! Trailer wieder abstellen, neuen nehmen...und dann fing er an...der vorangekündigte Schneesturm...der innerhalb von einer halben Stunden "ein wenig" Neuschnee mitbrachte :-(





Mit leerem Trailer ging es Samstagmorgen langsam raus aus der Stadt...




In Fort Frances Trailer geswitcht, Grenze International Falls rüber und Montag in Marceline / Missouri war Termin. Kleines, berühmtes Städtchen durch einen gewissen Walt Disney. HIER !





  vorher...



 ... nachher ;-)






Kenny neben Volvo ;-P



Rückladung gab es in Moberly / MO.

Anschliessend  retour nach...

 Hamburg äh Winnipeg..;-)






An der Grenze noch kurze Begnung mit einem Pete,
der meine Rohre schon dran hatte...:-)





Und heute lag noch etwas in der Mailbox:




Die Dezember Ausgabe des "Trucker" - Magazins...




...wo man den gesamten Bericht nachlesen kann ! 

Vielen Dank und Gruss an Sabine nach München !




Ausserdem traf schon ein (verfrühtes) Weihnachtspaket ein 
und dafür an dieser Stelle nochmals vielen Dank ! ;-)


So, das solls gewesen sein......für den November !


Bis die Tage, bleibt gesund und....weiter dran !


Freitag, 23. November 2012

Chaoswoche

Mittwoch, einen Tag vor dem amerikanischen Thanksgiving, kam es auf der I10 im dichtem Nebel zu einer Massenkarambolage mit 140 Fahrzeugen.
HIER das Video.

Bei mir handelte es sich um eine der schlimmsten Wochen, seit ich hier bin. Ärger durch Fehlplanungen und das Wetter war auch nicht so prickelnd.
Angefangen hatte es eigentlich schon (wie im letzten Posting berichtet), als James und ich die Weiterfahrt von Beloit fortsetzten. Plötzlich "Repower". Da hiess es, ich sollte mit einem anderen Kollegen in Lake Station / Indiana den Trailer switschen, da dieser seinen Termin nicht schaffen könnte. Der Haken dabei: der Kollege kam erst um Mitternacht und seit 19.00 Uhr stand ich bereits dort. Um die gesetzliche Pause von zehn Stunden hineinzubekommen, fuhr ich also kurz nach 5.00 Uhr am nächsten Morgen nach Columbia / City, wo auch gleich abgeladen wurde...5.00 Uhr hat es bei mir seit der Schweiz eigentlich nicht mehr gegeben, da das überhaupt nicht meine Zeit ist....gähn :-(

Anschliessend neues Loadassigment. Ladung in Montgomery / Illinois. Als ich ankam, meinte der Pförtner: Deine Ladung ist bereits vor einer Stunde von einem anderen von Euch abgeholt worden ! Hallo ? Wer plant denn da ? Ich war zwar durch das frühe Aufstehen etwas müde, aber der Planer hatte wohl die ganze Nacht durchgemacht...nach 2 Stunden "Organisationsarbeit" und sinnloser Warterei, kam um 16 Uhr die neue Order: Trailer in Cordova / IL übernehmen. Da dieser Ort sich in der Nähe vom grössten Truckstop in den USA, dem Iowa 80, befindet, plante ich schon einen gemütlichen Abend bei Steak und "Chrome ohne Ende" ein. Leider verplant, denn der Trailer wurde erst am nächsten Morgen geladen und somit war um 18.00 Uhr direkt beim Werk Feierabend. Am nächsten Morgen um 09.00 Uhr kam ich da endlich weg, doch die ausgiebige Pause beim Iowa 80 musste sein...;-)



In Winnipeg am anderen Nachmittag angekommen, gab es einen Trailer für Regina, der noch am selben Abend dort sein musste. Der Haken dabei: vom Westen war ein Schneesturm angekündigt und das Fahren wurde ab Brandon doch sehr abenteuerlich. Nachts kurz nach  1.00 Uhr waren wir endlich da...Leuchttafeln warnen vor eisglatter Fahrbahn..






Minus 15 und Josie im "kleinen schwarzen"...;-)

Nun lief gestern etwas die Zeit davon, weil ich heute am Freitag Zuhause sein wollte, um am Abend an der Weihnachtsfeier teilzunehmen. Die Planer liessen sich Zeit bis um 12 Uhr und über einen Umweg nach Weyburn ging es letztendlich zurück nach Winnipeg...Chaoswetter und Chaoswoche...die man auch kurz und knapp so betiteln könnte:





Am Samstag soll es laut Intranet nach Denver / Colorado gehen und ich lass mich mal überraschen, was den Planern noch so alles einfällt...wichtig ist, am Mittwoch wieder da zu sein, da dort mein jährlicher Medicalcheck ansteht.
Gestern Abend auf dem Heimweg wurde einem bewusst, das es bis Weihnachten nun nicht mehr lange dauert...Volvo schon geschmückt ;-)





Und dann war da noch...mein Facebook Freund Uwe S., der mir dieses Foto schickte. Danke für den Tipp, Uwe ! Zusehen ist es in der Dezember Ausgabe im "Trucker" Magazin. Näheres dazu später...




Und während der langen Wartezeit in Cordova, wurde das zweite Halbjahr mit Josie als Video auch endlich fertig...viel Vergnügen !






Bleibt gesund und.... weiter dran !

Sonntag, 18. November 2012

Josie im kleinen schwarzen...

Einer Umfrage zufolge ist jeder dritte Pilot schon einmal im Cockpit eingeschlafen !!! HIER !
Ich wusste, es hat seinen guten Grund warum ich nicht soooo gern fliege...dennoch muss man mal über den eigenen Schatten springen, will man in den Urlaub fliegen....und da zähle ich momentan schon die Tage...könnt nicht schon April sein ??? Gebucht ist ja schon ;-)
"Josie" bekam - zumindest für die nächsten kalten Wochen in Canada - 
ihr "kleines schwarzes" schon mal an...
Hier beim Flying Joe Truckstop in South Beloit, wo James und ich die obligatorische Duschpause einlegten (natürlich getrennt ;-)




Und ein ganz ärgerliches Erlebnis zur Kaffeestunde: 
Marmorkuchen war AUS ! ALLE ! NIX ! NADA !!!
Alternative: schnell einen Sandkuchen gebacken und die restlichen Eier so nebenbei verputzt ;-)


Bis die Tage, bleibt gesund und ...weiter dran !

Sonntag, 11. November 2012

Der Morgen danach...


Da hat jemand die vergangene Nacht tatsächlich seine "Mehlbox" geleert...;-)


Na, das kann ja eiter werden...


Dann mal los...;-)



Zwei Stunden später...


auf geht's...wieder frisch und munter, denn ...
 
 
Richtung Grenze schien schon wieder die Sonne !

Bis die Tage, bleibt gesund und...weiter dran !


Samstag, 10. November 2012

Luzern oder Andalusien ?

Bevor es morgen am Sonntag voraussichtlich gleich wieder weiter nach
Canton / Ohio geht, hier noch schnell die vergangene Woche:



In the middle of nowwhere hiess es am Mittwoch in Missouri, wo eine Farm beliefert wurde....nein, nicht mit Bullen...die standen woanders ;-)



Hier zum Beispiel ...




Wohin nun ? Nach Luzern oder...




...doch mal wieder nach Andalusien ??? ;-)







Gegessen wurde auch...hier bei Boston Pizza...Spaghetti mit meatballs


Dann hat die Schweiz einmal mehr bewiesen, dass sie doch enorm schnell arbeiten...den neuen Pass konnte ich heute bei der Post in Empfang nehmen !
Die deutsche Vertretung hier in Winnipeg legt sich hoffentlich genauso ins Zeug...gelle Beate ??? ;-)

Und wie man sieht war das Wetter die ganze Woche eigentlich recht schön, aber das änderte sich natürlich in Winterpeg...überhaupt wurde Canada und westliche Teile der USA von dem Tief "Brutus" (welch ein Name) heimgesucht...



So sieht es gerade mit Blick aus dem Fenster aus...ich werde wohl oder übel "Josie" ausbuddeln müssen, wenn es die Nacht noch weiter schneit ;-(

(Aktuelle Bilder folgen von der Aktion)


Wer beim Schneeschaufeln helfen möchte - und wer möchte das nicht (lol) - der erfährt in dem folgenden Clip den direkten nach Canada:





Bis die Tage, bleibt gesund und ...weiter dran !

Donnerstag, 8. November 2012

Ab heute Volvo !

Ja, ist denn heut schon Weihnachten ???

Great pleasure !




Anfang der Woche wurde mir vom Safety-Departement der company
 - aufgrund außerordentlicher performance - 
das hier überreicht ;-) 
YES !!!





Das Paket musste natürlich heute Abend in Missouri erstmal genauer untersucht werden:




Gravur on the top !




 Ein "ober-mega-geiles-Teil"...
...brauche jetzt nur noch ein 2 Meter langes Regal für den Ehrenplatz !!!


Neben dem Modell und der Urkunde gab es selbstverständlich
 noch den 5000 Dollar check,
der aufgrund einer neuen Kupplung für Josie genau richtig kam !


 Geplant war am vergangenen Sonntag ein trip nach Nebraska,
welcher schon in Winnipeg City vorzeitig sein Ende fand.
Der Einbau der neuen Kupplung zog sich bis Dienstagmittag hin,
was nun echt schnell ging. Hervorragende Werkstatt, die ich wohl in Zukunft als Hauptwerkstatt nehmen werde.


Bis die Tage, bleibt gesund....und weiter dran !

Sonntag, 4. November 2012

Von nostalgischen Charakteren

Ha, hoffentlich haben alle Damen dieser Welt auch an den gestrigen Weltmännertag gedacht...naja, im grunde feiern wir diesen Tag ja immer ;-)


Der hier hat jeden Tag einen Feiertag...Geschwindigkeitskontrolle in Ontario. (da haben sich die Vopo`s vor Jahren mit ihren Kameras aber doch besser versteckt ;-)


Bei Fahrten durch die ehemalige DDR war man schnell mal im Besitz von einem Strafzettel...hier habe ich mal etwas aus dem persönlichen Archiv mit fast schon nostalgischen Charakter ;-)



Viele Trucker hier haben eine Kamera jedoch auch im oder am Fahrzeug montiert und lassen diese mitlaufen, da man im Falle eines Falles dann doch einen "Zeugen" mehr hat, sollte mal etwas passieren. Meine Kamerahalterung ist nun auch endlich erneuert, nachdem die alte fast ausgeleiert war.

Was gab es sonst die Woche ? Tja, trübes, dunkles, Dreckwetter auf den Rückweg von Montreal nach Winnipeg...




Für Josie gab`s Diesel und Kaffee für den Kutscher :-)





Richtiges `Bäh Wetter`...typisch November :-(









Ein Schwarzbär im Vorgarten? Wie jetzt ? Kein Winterschlaf ???






 Da trink ich doch lieber meinen Kaffee aus der Tasse mit dem B.bären ;-)






  Ufo im Vorgarten...mal was anderes ! Erkannt ???





 Am Samstag nahm ich die Einladung bei Jean Pierre und seinem Hildeli wahr. Vielen Dank für Speis und Trank an dieser Stelle nochmal ;-)




(v.l.: Marion und Achim, "Hildeli from Norway" and JP "Mr Peterbilt" 



Blick vom Balkon während der obligatorischen Raucherpause...


Und bevor es am Sonntagmorgen weiter nach Nebraska geht,
hier noch ein kleiner Videoclip von der Rückfahrt, 
die unter dem Motto "Schlager, die man nie vergisst" stattfand,
welche auch schon nostalgischen Charakter haben ;-)

Bis die Tage, bleibt gesund und...weiter dran !