Sonntag, 20. April 2014

Frohe Ostern und Schraube locker

Frohe Ostern allen Lesern !


Während die meisten bestimmt mit der Eiersuche beschäftigt waren, 
hatte ich anderweitig zu tun. 

Was für eine Woche...
Zu dem erneuten Wintereinbruch 
(wie schon im vorherigen Post berichtet),
folgten anschliessend noch allerlei andere Widrigkeiten.

Wie zum Beispiel am Ostersamstagmorgen: Nach dem aufsatteln eines Trailers einen platten Reifen festgestellt. Das ist ja schon mal nicht lustig, aber wenn dir das an einem long weekend passiert, wird es ziemlich unlustig. Kostete mich dann auch zwei Stunden Wartezeit nach endlosen Telefonaten mit der üblichen Warteschleife - inklusive der lustigen nervigen Musike !

Warten auf den Reifenfritzen


Selber wechseln wir hier nicht

  
Bei der Demontage wurde eine Schraube entdeckt...

Ich hab ja auch ne Schraube locker, aber verloren habe ich sie (noch) nicht ! ;-)
Wenigstens etwas positives: das Loch wird einfach wieder geflickt und kostet nicht mehr als 40.- kanadische Dollar.  Nach 20 Minuten war die Sache dann auch erledigt. Allerdings war es schon mittags und vor mir lagen noch 1700 km bis nächsten Abend zum ersten Kunden über den Highway 17...


Eine von momentan wenigen Baustellen auf der Route

Die wichtigste Frage: Wo kann man die Radmuttern nachziehen ???

Von Winnipeg bis White River waren sämtliche mir bekannte Werkstätten geschlossen. Endlich in Montreal River der Zufall. Einem ehemaligen Kollegen meiner Ex Firma war vorne rechts der Reifen geplatzt und der Notdienst war gerade vor Ort. Sofort auf dem Seitenstreifen angehalten und mir den Drehmomentschlüssel geben lassen. Eine Schachtel Camel wechselte den Besitzer ;-)

 Glück im Unglück

Somit waren die "unruhigen" Momenten erst mal vorbei. Wenn jemanden schon mal ein verlorenes Rad entgegen kam, (oder im schlimmsten Fall gar selbst verlor), weiss wovon ich spreche. Demnächst wird mir Kai (kleiner Insider joke) werde ich mir für diese Zwecke selbst einen Radschlüssel samt Verlängerung besorgen. War es in Europa die Norm diese Verlängerung vom Hersteller gleich mit an Bord zu haben, ist es hier damit Fehlanzeige. Eine Sache der Verantwortung und selbstverständlich !

Die Seen sind  immer noch vereist, aber es dauert nun nicht mehr lange

Plötzlich Geblinke und tralala....
Stand da ein abgesattelter Trailer mit der (hässlich ?)
orange/schwarzen "D and R" Reklame
mitten auf der Strecke...


Und wenn wir bei Firmen und Baustellen sind: 
Hier noch ein Foto mit beiden.  
Stammleser werden vielleicht mein altes Fahrzeug erkennen:

Guck mal, wer da kommt

Stehe mittlerweile beim ersten Kunden in Sudbury/Onatrio und morgen am Ostermontag wird dieser (der erste von fünf Kunden) beliefert, damit die Regale nach den Festtagen auch wieder voll sind ! Logisch, oder ? ;-)


Bis die Tage, bleibt gesund und ...weiter dran !

Kommentare:

  1. schöne ostern auch die, lieber Joe.
    gut, dass alles "widrige" vergangen ist.....
    glg
    margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo margit,
      ja, mal lieber nicht den tag vor dem abend loben.
      glg zurueck

      Löschen
  2. Wieso steht der Frigo da mitten auf der Strasse?? Vorloren? Alkohol? Panne?
    Weiterhin gute Fahrt :-)
    Ciao, Rollin'Max.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. habe spaeter die zugmaschine an einem towtruck gesehen. vorn war alles eingedrueckt. vielleicht ein tier erwischt und anschl. sprang die karre nicht mehr an. (nur vermutung)
      gruss ins aaaaargau ;-)

      Löschen
  3. Na dann hast du ja alles einigermaßen unbeschadet überstanden, war doch klar ! Gute Fahrt, bis zum nächsten Kommentar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha das ist aber nett. hast dich mit torsten abgesprochen ???

      lg

      Löschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !