Mittwoch, 21. Mai 2014

Co-Pilot an Bord (Teil 1)

Am vergangenen Samstag kam er an. Ein langjähriger Bekannter Verwandter aus Hessen - Germany. Zwei Wochen will er mit und das schon lange. Nun hat es ausnahmsweise endlich mal geklappt und am Montag ging es auch gleich los durch die kanadische Wildnis...


Zwei Kunden in Thunder Bay und zwei im Grossraum Toronto standen auf dem Plan.

Markus machte sich ungefragt nützlich...
der ist ja pingeliger als ich selbst ;-)

Morgen, am Donnerstag wird der letzte Kunde beliefert und dann mal schauen,
 wie und wohin es weitergeht ?! (Fortsetzung folgt...)

Einen Leckerbissen für Cabover Fans 
gibt es auch...


Der Pete stand heute beim Husky in MPississauga.



Lecker Essen waren wir auch...
gleich hier um die Ecke...


...und den gesamten Weg zu Fuss !!! 
Hier der Beweis:

Fußgängerbrücke über den Hwy 401 !

Bis die Tage, bleibt gesund und ...weiter dran !

Kommentare:

  1. Lieber Joe,
    es ist doch mal etwas anderes, wenn
    ein Co-Pilot an Bord ist.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wohl wahr. So hat man mal Unterhaltung und muss nicht immer mit sich selbst schnacken ;-) Lg an den Neckarstrand

    AntwortenLöschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !