Samstag, 10. Januar 2015

Die letzte Station

Hörte ich letzte Woche im hohen Norden noch täglich 'Moin,Moin' , ist diese Woche mit 'Gruezi' oder 'Sali' der Schweizer Dialekt wieder an der Tagesordnung. Richtig, die letzte Station in Europa ist erreicht ! Seit ein paar Tagen bin ich wieder in der Schweiz, bis es auch wieder 'Adieu' heisst und der Flieger nach Toronto abheben wird. Aber soweit ist es ja noch nicht, obwohl die drei Wochen wie im Fluge vergingen.

Einen Tag in Zürich verbrachte ich
 mit Tom und Adi (v.l.)
 und das Wetter spielte auch mit...



Die Kappenmänner
vor dem Grossmünster
wollten diesmal nix
von uns ;-)

 Nicht nur in Hamburg...
die Haifischbar !



Wenn man einige Zeit nicht in den ehemaligen Jagdrevieren war,
möchte man ja Familie und auch die alten Freunde wiedersehen.
So ging es quasi von einen Termin zum anderen.
Einige Kollegen kennen das aus dem Stückgutbereich. ;-)

Was lag noch an ? Ach ja,
 Elvis wäre am vergangenen
Donnerstag 80 Jahre alt
geworden und in Memphis 
muss die Hölle los gewesen sein.

Winnipeg hat ab 2015 wieder
 ein deutsches Konsulat
und so braucht man nicht
 extra nach Toronto
zur Botschaft, um seinen
Passport zu verlängern.
Für diejenigen in Winnipeg
mit einem Schweizer
Pass ändert sich (noch)
nichts und man muss
weiterhin die Botschaft
 in Montreal aufsuchen ;-(

In Michigan kam es
diese Woche zu einem
schlimmen Unfall mit
über 120 Fahrzeugen.
HIER

 Und die deutsche Countrymusikszene
erhielt die erschütternde Nachricht,
das Cisco sich ganz plötzlich
auf seinen letzten Trail begeben hat.
Jetzt werden er und Lucius
wohl gemeinsam im
Hillybilly heaven musizieren.
So viele Erinnerungen...;-(

RIP Cowboy !


Bis die Tage, bleibt gesund und ...weiter dran !

Kommentare:

  1. That's so awesome you're home for the holidays, and yes time does pass way too quickly. I love seeing your home through your lens, thank you for sharing this.

    What a beautiful song, RIP Cisco.

    AntwortenLöschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !