Samstag, 25. Juni 2011

Was faellt Dir ein ? Jetzt bist Du dran !

Heute war ich mal wieder hier. Wie eine Million andere wohl auch. In Kanada kommt man um ihn nicht herum. Gemeint ist die Kaffeebudenkette des Herrn Tim Hortons... 

Timbits. Sooo lecker. Kleines kugelförmiges Gebäck in der Grösse von 'Roo Balls' (zu deutsch auch Känguru Hoden ;-) 

Einen Tim Hortons Laden gibt es eigentlich in jedem Kaff und die Leute stehen Schlange. Kaffee, Breakfast, Gebäck, heisse Suppen - oder eben auch Chilli, was ich heute bestellte, gibt es hier. Dabei kam mir der 'scharfe' Einfall, nämlich dieser:

Tim Hortons - ein echter Pluspunkt FÜR KANADA !


Im nächsten Monat wird dieser Blog nun schon drei Jahre alt. Knapp 300 Postings sind es bisher geworden. Und nun bist DU dran !  Was fällt Dir ein ? Und zwar ganz spontan zum Thema

 I LOVE CANADA ! 



Vielleicht bist Du sogar ein gebürtiger Canadian, oder bist Immigrant und wohnst / wohntest mal in einer der zehn Provinzen des zweitgrössten Landes der Erde. Vielleicht hast Du schon mal in Kanada Urlaub gemacht. Oder kennst es nur aus dem Fernsehen, aus dem Erdkundeunterricht oder gar aus diesem Blog ? Ganz egal. Hier werden 1 bis 1000 Gründe gesucht, die für Kanada sprechen, so dass es schon bald heissen könnte: 

WE LOVE CANADA !

Vom einfachen Stichwort bis zur kleinen Anekdote, was Ihr positives in Kanada erlebt habt, kann alles angegeben werden.

Nutzt die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag und nimmt Stellung.  Je mehr mitmachen desto besser. Alle Statements werden jedoch erst im  Juli  freigegeben und sichtbar, um so eine evtl. Beeinflussung zu verhindern.



Jetzt bin aber mal echt gespannt...soooo gespannt wie ? Ja, wie der Achtzigjährige, der zum ersten Mal in seinem Leben ein Bordell betritt. Im Zimmer in der dritten Etage des Etablissements entledigt er sich seiner Kleider, öffnet das Fenster und schmeisst seine komplette Kleidung hinaus. Kreischt die Gewerbliche: 'Ey Opa, was wirfst Du denn all Dein Zeug aus dem Fenster ?' - Meint er: 'Bleib locker, mien Deern, denn wenn es mir gekommen ist, sind diese Sachen sowieso aus der Mode !' ;-)

So, und nun haut in die Tasten. Anmeldung ist keine erforderlich, denn es kann die 'anonym' Funktion verwendet werden. Dann aber bitte Namen angeben. Oberweite kann, aber muss nicht, angegeben werden (lol).

Gewinnen kann man natürlich auch wieder was: Männer wie immer nen Händedruck - und bei den Damen....aber das ist ein alter Hut ;-)

Danke fuer's Mitmachen !!!

Kommentare:

  1. So, erst einmal zu den Timbits....ich liebe diese kleinen Dinger. Vor allem die mit den Apfelstückchen drin....jam jam.


    Tja, und was soll ich zu Canada sagen. Wer mich kennt, der weiß dass ich meine Begeisterung zu diesem Land und den Menschen nie verlieren werden.

    In 1987/88 für fast zwei Jahre in Manitoba, habe ich es liebengelernt. Im Jahre 1997 folgte dann ein erneuter Urlaub in Nova Scotia und bis 2007 bin ich jedes Jahr für vier bis sechs Wochen dort gewesen.

    Schon lustig, am Donnerstag bin ich noch in einem Gespräch gefragt worden warum ich nach Teneriffa gekommen wäre bzw. ob ich mich hier wohlfühle. Im Gespräch kam dann noch die Frage, weil ich natürlich auch über Canada berichtet habe, ob ich dort denn auch wohnen würde.

    Meine Antwort war klar und deutlich: Ich würde mich hier auf der Insel sehr wohlfühlen, aber könne niemals ausschließen auch mal in Canada zu landen.

    Das ist nämlich wirklich noch mein zweites Land wo ich sofort hingehen würde. Nach Deutschland würden mich keine zehn Pferde bewegen.

    Meine Begeisterung ist nach wie vor ungetrübt, das können vielleicht viele Menschen nicht verstehen, aber wer EIN MAL in Canada gewesen ist, der kann es sofort nachvollziehen. Es ist einfach unglaublich schön, und die Menschen sowas von klasse. Sicherlich gibt es dort auch unangenehme Situationen, aber ich kann wirklich nur das Beste von dem Land berichten. Habe Freunde gefunden, und diese Freundschaften halten auch noch immer an.

    "Ohhhh Canada" *sing* :-)



    So mein lieber Joe, das war nur ein kleiner Teil davon, gäbe zwar mehr, aber das wäre zu privat im Blog ;-)

    ...und auch wenn ich dir heute meine Oberweitengröße nicht mitteile, dann wünsche ich dir dennoch alles Liebe und sende herzliche Grüße über den Teich.


    btw: bei Face gibbet ein Foto, da kannste selber raten :-P

    AntwortenLöschen
  2. Die unendlichen Weiten in den Prairies, die netten und offenen Menschen und die Einfachheit in vielen Dingen, mit denen man in Canada zufrieden ist.
    Natürlich Tim Hortons und auch nicht zu vergessen A&W und dessen Root Beer ;)
    So habe wir (meine Frau und ich ;) Canada in einem 3 Wöchigen RV-Urlaub (Wohnmobilurlaub) Kennen und Lieben gelernt!

    We Love Canada!

    AntwortenLöschen
  3. Canada ist ein stiller Traum. Ich verschlinge alle Bücher, die über C. erscheinen und ich höre auch gern die Songs. Kurz: Canada ist ein Land, das ich gern noch besuchen möchte, solange ich dazu in der Lage bin.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Sind deine Hände denn auch immer schön sauber? Wir haben hier gerade viel Sch.... am Hals! (EHEG)
    LG-GiTo

    AntwortenLöschen
  5. Ich suche immer Kaffee mit Gebacke im Kafe'! Ich habe in Kanada eigentlich uberhaupt nicht viel gereist. Aber Tronoto fand ich toll!
    Herzliche GruBe von EAGAN daily photo in Minnesota

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe an Kanada das wir weisse Weihnacht haben und einen warmen Sommer.
    Und das hier vieles ruhiger zugeht, die Leute wirken/sind nicht so gestresst!
    Na ja,und das ist wohl das wichtigste:das man hier nicht gleich asozial ist,wenn man mehrere Kinder hat!
    Gruss Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Joe, ein Beitrag zum schmunzeln, besonders das mit dem Achtzigjährigen, lachmichkaputt. Ich kann nun leider überhaupt nichts zu Kanada beitragen, aber ich schreibe trotzdem. So habe ich die Möglichkeit dir wenigstens einen schönen Sonntag zu wünschen. Im übrigen hast du auch ein neues Bild von deinem Schmuckstück ausgewechselt, ich sehe alles.
    Liebe Grüße von der
    Romy...

    AntwortenLöschen
  8. ich kann nur eine kleine geschichte beisteuern.....obwohl es sich dabei um keine "liebeserklärung" für kanada handelt.

    also mein opa wollte mit seiner familie nach kanada auswandern, und wenn meine oma nicht so wehement dagegen gewesen wäre, wäre ich eine waschechte kanadierin geworden, oder im schlimmsten fall gäbe es mich nicht und... sag selbst....das wäre echt schade ;-)), LG

    AntwortenLöschen
  9. Ich lebe seit 2004 in Kanada. Erst NS dann PEI. Ich liebe das Wasser und die Ruhe. Man kann auch idillische Ruhe dazu sagen. Alles sehr entspannt hier und das liebe ich an diesen Land.

    Bussi

    Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Canada muss man einfach lieben!!!! Mn kann sich hier traeume erfuellen ... ich /wir habe/n das erst vor kurzem getan .
    Wir haben uns den Traum vom Schlittenhund erfuellt . Er heisst Cooper und ist ein Longcoat Alaskan Malamute ... auch "the king of working dogs" genannt .
    Der Schlitten ist auch schon gekauft und im Winter kanns auf dem eigenen Grundstueck losgehen ...es ist gross genug fuer ein ganzes Schlittenhunderennen ... 40 000m3 ..das gibts nur in Canada ..I love this beautiful country!!!

    Gruss Holger

    AntwortenLöschen
  11. Ohu! Da muß ich mal in mich gehn!!
    Was gefällt mir an Canada!
    Zuerst möchte ich schreiben, was mir nicht gefällt:
    Dass manche meinen, sie wissen alles besser; Strecke, Kunden, Firmen, Gesetze, Regelungen.... achso? Die gibt es überall, dann kann ich ja loslegen mit dem was ich an Canada liebe:

    Dieser Kontinent hat nicht umsonst den Namen "Land der unbegrenzten Möglichkeiten, da gehört auch Kanada dazu!
    Mir gefällt, die Helligkeit, der blaue Himmel, die Fernsicht, der Wind im Gesicht, der Staub zwischen den Zähnen (wegen dem Wind), die Trucks, die Hodrods, die Harley Davidsons, die Mustangs (die mit den Rädern) die Mustangs (die mit den Hufen), zu sehen das ein Bison ein echt wuchtiges Tier ist mit dem ich nicht kollidieren möchte, es aber auch ein friedfertiges Tier ist, das kichern der Waschbären wenn sie wieder im Kollektiv versuchen in die Mülltonne zu kommen, die Elche (es sieht aus, als wenn sie besoffen torkeln, dieses watscheln) der kleine Gover der mich neugierig anblickt, einen echten Weißkopfadler zu sehen (leider nur in Küstennähe) Deers, Kojoten, Wölfe....das Wetter, das sich manchmal in nur 5 Minuten um 180°dreht, die Indianer bei ihren stammesaufführungen zu sehen mit ihren traditionellen Schmuck und gehabe. Nachts die Nordlichter zu sehen, im Sommer bei 40°C im Schatten ein kaltes Bier trinken und mich bei -50°C auf die warme Stube zu freuen, der Schnee der so pulverig ist wie ich ihn nie sah, das flimmern des Highway als würde er geradewegs ins uferlose Naß führen, Tim Hortons, Boston Pizza, A&W,automatik Getriebe (bin schaltfaul geworden).

    Es gibt immer was zu meckern, aber das ist deutlich in der Unterzahl und NICHT ERWÄHNESWERT!!! Mein lieber Joe! Dieses Auswandern ist kein Spaziergang, aber jeder Tropfen Schweiss und Tränen wert!
    Wer in Europa lebt und nie in Nordamerika war, hat die Welt nie gesehen!
    Liebe Grüße, Totti

    AntwortenLöschen
  12. Hi Joe!!

    Haettest du mich das vor 4 Jahren gefragt waere mir ne Menge eingefallen,da ich bis Dato schon 4 mal im Urlaub hier war. Die Natur,leere Strassen(ausser...na du weisst schon),wildes Camping,nette Leute...und und und....das waere meine Antwort gewesen! Nun lebe ich schon mehr als 3 Jahre in diesen Land,deswegen faellt mir auf Anhieb nun nix ein. ABER ich muss sagen,das Arbeiten is min. halb so stressig,und das is das Wichtigste! Vom Geld bleibt mehr uebrig als "damals" in Deutschland,naja bei manchen auch nich... deswegen geht mir die Jammerei vieler hier auch auf den Keks,haette man vorher wissen muessen!! Leider wird im Internet vieles verschoent von diesen Leuten... Ach ich schweife ab!
    Ich befahre ganz Nordamerika,dafuer muessen andere Geld(wie ich damals) hinlegen,ich geniesse es einfach und bin froh diese Chance bekommen zu haben! Canada i love you,Good bless America!! Die Menschen hier haben es verdient!!

    Gustel

    AntwortenLöschen
  13. Manchmal sind es die Kleinigkeiten: ich freue mich jeden Tag wenn der Busfahrer freundlich grüßt und sich bedankt weil ich meine Fahrkarte vorzeige ;-)

    AntwortenLöschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !