Sonntag, 22. April 2012

Inkontinenz und endlich einen Namen

Wer meint, alles läuft oder lief hier OHNE Problemchen ab, dem möchte ich hier einmal  ausführlich meinen gestrigen Tag beschreiben:

In der Seefahrt wird die Schiffstaufe vor jedem Stapellauf feierlich durchgeführt. Ähnlich halten es mehr oder weniger auch viele Truckerkollegen. Wenn man abergläubisch wäre, könnte man den gestrigen Vorfall nun darauf schieben, weil meine Lady noch nicht getauft wurde....dabei handelte es sich gestern eher um "Glück im Unglück" oder mit anderen Worten: "Na, das fängt ja schon gut an" ....

Am Freitagvormittag kam nun die Beschriftung dran und ich brachte zur selben Zeit den draft (scheck) zu Kenworth. Grosses Händeschütteln und blablabla...Die Anmeldung samt License plates, Genehmigungen etc stand am Nachmittag an. Nebenbei erledigte ich die richtige Putzarbeit im Innenraum, denn das macht eigentlich jeder Trucker immer selbst - denn dann weiss man, was man hat ;-) Anschliessend  ging es ans Einräumen ;-(

Im Laufe des Tages checkte ich noch sicherheitshalber den Oelstand. Es wurde mir versichert, das ein Service natürlich auch noch gemacht wurde. Und siehe da: ganz plötzlich wurden die Adern im Halsbereich etwas dicker !!! Am Oelmessstab vielleicht noch gerade 2 mm dunkles, altes Oel zu sehen. Ein Blick auf die Filter, wo mit schwarzem Filzstift vermerkt war: july 2011 !!! Die Adern wurden noch dicker....! Kann ja wohl nicht sein, na, das fängt ja gut an ! Eine Gallone Oel aus dem shop stellte anschliessend den richtigen Oelstand wieder her und ich fragte mich schon, wie und wann ich den versprochenen Service demnächst wahrnehmen sollte.

Fahrzeuge werden üblicherweise mit einem fast leeren Tank ausgeliefert. Als am Freitagabend die Nummernschilder,  Genehmigungen. IFTA Sticker etc endlich fertig waren, lautete mein erster Auftrag:: nach Teulon (40 Meilen nördlich von Winnipeg) mit dem leeren Carmen-Trailer vom gestrigen Posting zu fahren, da es am Samstagmorgen um 8.00 Uhr eine Ladung für Tenneesse und North Carolina geben sollte. Wow, das wäre eine schöne Auftaktrunde geworden ! Die Betonung hierbei liegt auf "wäre" !!! Da das Gewicht der Ladung dort nie mehr als 15000 pounds beträgt, konnten die beiden Tanks schon mal randvoll gemacht werden. Beim Aufsatteln bemerkte ich unter dem rechten Tank eine kleine Lache, dessen Grund ich aber bei näherer Untersuchung auf die doch randvollen Tanks schob. 

Endlich konnte die erste Fahrt beginnen. Oh Mann, war ich nervös, als ich sie bestieg und der Ritt begann. Nach so langer Vorbereitung, Planung und Wartezeit bis es endlich realisierbar wurde, war es nun auch überhaupt keine Frage am Freitagabend schon zu starten, denn für die nur 40 Meilen nach Teulon hätte es ja locker auch am Samstagmorgen gereicht. Kurz gesagt: ein geiles Fahren ;-)! Härter und lauter als ihr Vorgänger T700 - ist klar - aber das wusste ich ja vorher und....I love it!

Am nächsten Morgen waren meine immer noch angeschwollenen Halsadern allerdings des platzens nahe. Die kleine Lache unter dem Tank war jetzt eine etwas grössere.... Marcus meinte gestern abend lachend, also leidet sie an Inkontinenz. Ich sagte, naja, mit 3 Jahren sollten die Windeln doch schon mal gewechselt werden :-)

 My babe`s suffering from incontinence !

Zu allem Überfluss, funktionierte das Satellite auch nicht, sodass Nachrichten von und zu mir weder gesendet noch empfangen werden konnten. Da war klar: auf direktem Wege zurück nach Winnipeg, wo der shop innerhalb von 10 Minuten anhand Computern die Verbindung herstellte. Nebenbei gleich die Radmuttern nachgezogen, da die Räder ja wegen den neuen Reifen runter waren. Und dann  folgte das Telefonat mit Kenworth bezüglich dem Leck an der Tankhalterung, wo es sofort hiess, ich solle den Wagen bringen. Die Dispo hat in der Zwischenzeit den Trip gecancelt, nachdem sie hörten, es wird wohl nix.  "Mein" Verkäufer war an diesem Samstagmorgen zum Glück auch vor Ort, so dass ich ihm von dem versprochenen - jedoch nicht ausgeführten - Service berichtete und von dem Leck. Grosse Entschuldigung seinerseits und mit dem neuen Versprechen: das alles am Montag erledigt wird. Und keine Sorge wegen der Rechnung: das übernehmen wir...wäre ja auch noch schöner...!

Heute am Sonntag seh ich es eher von der positiveren Seite: Glückerlicherweise ist es noch hier in der Nähe passiert und nicht in den Staaten und die Sorge um den nicht ausgeführten Service ist auch gleichzeitig eleminiert. Oder ?

Und wie war Euer Samstag ??? ;-)

Da ich nun etwas Zeit habe, habe ich mir all die Namensvorschläge von Euch angeschaut. Über 30 Vorschläge sind im Facebook, per Mail und in den Kommentaren gelandet. Hier die Ideen einiger Leser in alphabetischer Reihenfolge und vielen Dank für`s Mitmachen.

Abigail, Alice, Angel, Angela (Merkel) ?, Awesome bitch, Bärbel, Bonita, Chantal, Christine, Christy, Diamond, Dolly, Elfriede, Esmeralda, Geierwally, Gretchen, Gina Wild, Heidi, Honey Quenn, Jane, Lottchen, Lucy, Mandy, Molly, Nova, Sally, Savanna, Shalina, Shania, Sharon, Susi, Tinny, Trudy.

Etwas aufgefallen ? Richtig ! Ein Name fehlt und der ist es schlussendlich auch geworden...danke für die Idee an Petra in Hamburg per Facebook und fast zeitgleich als Blog-Kommentar von Sabine aus Kiel:

Und somit heisst meine Lady ab heute nun:

 Josie ♥♥♥

und ich hoffe, das es von nun an weniger Ärger gibt. Vielleicht nützt es ja was ;-)

In diesem Sinne, bleibt gesund und...weiter dran !

Kommentare:

  1. Moin Joerg,

    jepp das war Glück im Unglück, nun wird alles gut!

    Wünsche Dir Allzeit Gute Fahrt mit deiner Josie!!!

    Gruß von Bernd

    AntwortenLöschen
  2. Hey alter....
    meine Tante heisst JOSIE, das hatt noch nie ärger mit ihr gegeben :-)
    Wünsche euch zweien einen guten Ritt.
    Bis bald....
    Der Berner der nicht traurig ist, dass die Zürcher gewonnen haben.... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. na, dann ist das ja ein viellicht ein gutes omen ;-)))

    haha, viva zsc ;-)

    lg

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Joe,
    das hätte meine Halsadern aber auch fast zum platzen gebracht. Das ist doch wahrnsinn,verkaufen dir ein Truck und schiessen so'n Bock *aufreg*. Das wäre ja auch noch schlimmer wenn die, die Rechnung nicht übernehmen würden. Josie, ist doch ein toller Name, klingt gut. Tja dann hoffe ich mal das am Montag alles glatt für dich läuft und deine erste Tour mit deiner Josie starten kannst und das ohne irgentwelche probleme, also gute, problem freie Tour, bis dahin man schreibt sich : ) , Rene

    AntwortenLöschen
  5. Toller Name, gefällt mir. Was sagt man denn zur Truckertaufe "Allzeit gute Fahrt" oder gibt es da einen anderen Spruch? Also, was auch immer, ich wünsche es Dir von ganzem Herzen.

    lieben Gruß
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, so heisst es ;-)

      lg nach bremerhaven

      Löschen
  6. Nee, ich glaub es nicht, stolz guck. Und wie schon gesagt: Allzeit gute Fahrt und immer genug Profil auf den Reifen!!!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaub es ruhig ;-) muss nur noch mit dem grafiker wegen dem schriftzug schnacken... lg

      Löschen
  7. Der Name gefällt mir. Du hast wirklich Glück dass dir der Schaden sofort aufgefallen ist und nicht erst irgentwo unterwegs auf einer Tour. Hoffen wir dass jetzt alles rund läuft und wünsche dir Allzeit gute Fahrt mit keinen Pannen und immer voll ausgelasteten Touren.

    VG nach Kanada
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. glück im unglück, kann man wohl sagen..lg

      Löschen
  8. Oh oh, ich wäre da im Dreieck getanzt. Das ist natürlich superärgerlich aber du hast auch Recht damit das es besser so als unterwegs gewesen ist. Vor allem mit einer Ladung die dann nicht pünktlich angekommen wäre, geschweige an den Gedanke dass noch mehr hätte passieren können.

    Josie ist übrigens auch ein sehr schöner Name. Der Anfangsbuchstabe ist sogar auf meiner Schulter verewigt *hihi*

    Gutes Gelingen für heute, einen tollen Wochenstart und liebe Gruessle

    AntwortenLöschen
  9. oooh, ein J ziert deine schulter...DAS hättest du nun nicht extra für mich machen brauchen LOL ;-) LG

    AntwortenLöschen
  10. josie, josie...lalalala....peter maffay wird sich die rechte an dem namen patentieren lassen müssen...lol

    schöner name, i like it, too♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. josie kommt ja eigentlich von josephine...da dachte ich eher an die frau mutzenbacher :-)))

      lg

      Löschen
  11. Jetzt Montag 17:34 , hoffe ich ,dass Joe und Josie on the road sind , fuer einen schoenen Trip nach San Diego mit 3500lbs .... :-) .
    Naja , wenn's schlecht anfaengt , kann's nur noch besser werden .
    Nochmal ganz viel Glueck fuer die Zukunft ...

    Gruessle Holger

    AntwortenLöschen
  12. danke, bin montag frueh schon los. kenworth hat sich ins zeug gelegt und war am sonnatg schon fertig. gruss in den busch

    AntwortenLöschen
  13. Na dann mal allzeit "Gute Fahrt" Josie!

    AntwortenLöschen
  14. halloooo...die frau mutzenbacher...olala♥
    schönes headerbild!
    LG

    AntwortenLöschen
  15. warum wundere ich mich jetzt nicht, das du sie kennst ??? ;-)))) lg

    AntwortenLöschen
  16. giggel....ich bin belesen!!! ;-))

    AntwortenLöschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !