Montag, 21. November 2022

Winter Drama

 Howdy !


Am 8. November war es soweit ! Nach 13 Jahren und 4 Monaten durfte ich den Oath of Citizenship leisten. Nun hab ich offiziell die kanadische Staatsbürgeschaft ! Bis zur Ausstellung des neuen Reisepasses darf ich das Land nicht verlassen, d.h. ein paar Inlandstouren wird es geben, sofern welche verfügbar sind. 




Vor zwei Wochen stand ein schneller Rundlauf Winnipeg - Calgary - Winnipeg auf dem Programm, wo diese zwei Bilder entstanden:


 



Wie man sieht, hat der Winter Kanada bereits heftig im Griff. Und wie alle Jahre leidet nicht nur das Fahrzeug unter diesen Bedingungen.




Nach drei Tagen war das erledigt und zuhause wartete schon eine süsse Überraschung auf mich:


Vanillepudding mit heissen Kirschen :-)


Drei Tage später bekamen wir einen der Toronto Rundläufe ab und glücklicherweise hatten wir genug Gewicht auf den Antriebsachsen, um einigermassen die Berge hinauf zu kommen.






Die Fahrten über den Highway 17 heutzutage gleichen einen russischen Roulette. Da wird kein Abstand mehr eingehalten, überholt wird an den unübersichtlichsten Stellen und scheinbar zählt nur noch, wer der schnellere ist. Bei den teilweise vereisten Pisten fehlt es einigen definitiv an verantwortsbewussten fahren, so dass einen schwindelig wird. Da fliegen die Kameraden in den nächsten Kurven raus und schmeissen den gesamten Zug um ohne Rücksicht auf Verluste. An zwei schweren Unfällen sind wir von Toronto nach Winnipeg vorbei gekommen. Ich habe vor Jahren schon diesen Highway im Winter immer gemieden, aber in meiner momentanen Situation muss anderseits ja auch wenigstens etwas Geld herein kommen. 




Apropos Geld: heute Morgen bekam ich einen Anruf von Cummins, da ich nach der Reparatur der Kopfdichtung anmerkte, das es eigentlich traurig sei, das eine Kopfdichtung nach 600.000 km und nach zwei Monate Ablauf der Garantie, den Geist aufgibt. Das wurde dort sehr ernst genommen und sie erstatten mir nun die Hälfte des Betrages. Das nenn ich mal Kundenservice ! 




Da es hier oft auf der Strecke kaum Radioempfang gibt, unterhielt mich diese Woche Chris LeDoux mit seinen grandiosen songs. Er bleibt auch nach seinen Tod in 2005 unvergessen !









In Mississauga nach der Abfahrtskontrolle erlöschte das ABS Licht an Heck des Trailer nicht und so fahren wir ja nicht los. Also kurzerhand in die Bison Werkstatt, wo ein neuer Sensor montiert wurde. Keine Ahnung, ob der vorherige Fahrer das übersehen hat oder den Auflieger nur abstellte.

Das ist leider ein allseits bekanntes Problem !


Richtig viel Schnee fiel in der Region Buffalo:




Zurück nach Winterpeg...







Salz verkrustet ;-(



  

Momentan läuft die Fussball WM in Qatar, doch vom WM Fieber bin ich dieses Mal komplett verschont geblieben !


(Quelle:Facebook)


In Winnipeg wurde Josie erstmal entsalzen, denn sonst hätte ich nicht beruhigt in mein reset gehen können ;-)






Jetzt hoffe ich, das es mit dem Pass nicht mehr allzu lange dauert und wieder normal gearbeitet werden kann. Anfang Dezember steht noch die neue safety für Josie an und für Joe ein paar Arzttermine. 

Mittlerweile hab ich auch die Sendetermine der drei neuen Folgen bei den Asphalt Cowboys erhalten.


 Hier zum vormerken:




Bis die Tage, bleibt gesund und...

...weiter dran !


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !