Mittwoch, 24. Januar 2018

Out of order

Howdy !

Kurzes Lebenszeichen aus der Kälte ! Momentan bin ich out of order, da ich mir am 12.01. im linken Arm einen Muskel fast abriss und nun ziemlich beschränkt eingeschränkt bin. Tja, Unglück schläft nicht, wie man so schön sagt. Aber hier in Kanada sind wir für solche Fälle auch abgesichert. Dabei fing die Woche so gut an:


In Buffalo einen vorgeladenen 
Trailer für Winnipeg aufgesattelt...



In Canada sah es für die nächsten
800 km so aus...it's winter, eh !



Draussen herrschten 
gefühlte minus 35 Grad


Plötzlich zwischen Ignace und Dryden in the middle of nowhere keinen Luftdruck mehr. Rechts ran, raus gejumpt, um die Haube zu öffnen. Verkehrte Bewegung und plötzlich ein stechender Schmerz im linken Arm und....aus die Maus !


 

 Mit dem rechten Arm so gut es ging 
die Kompressorleitung abgeschraubt,
der jedoch am Ende Druck aufbaute.
Anschliessend die Leitungen des 
Lufttrockners mit brakefree
enteist und siehe da, der Druck
baute sich wieder auf.
Ich kann nicht erklären, 
wie sich meine Finger nach
diesem Einsatz in der Kälte
anfühlten, denn ich fühlte nix mehr !



Was mich wunderte, 
da der Lufttrockner samt
 Patrone erst im Dezemeber 
bei der safety erneuert wurde. ;-(


Dann ohne weitere Probleme nach Winnipeg gerollt und da Freitag war, nahm ich an, bis Montag würde sich der Schmerz schon legen. Leider nicht. Montag in die Klinik zum röntgen. Ergebnis: nichts gebrochen. Am Dienstag darauf zur MRI (in Deutschland heisst das MRT), also in die Röhre, mit dem Ergebnis: einen Muskel im linken Arm fast abgerissen. Von einer Operation sahen sie zum Glück ab. Das einzige was jetzt hilft ist Ruhe und Physiotherapie. Ich hoffe, das es nicht allzu lange mit der Heilung dauert. Das war erstmal das neuste von hier.



Bis die Tage, bleibt gesund und ...weiter dran !

Kommentare:

  1. Gute Besserung und hoffentlich bald wieder neue Berichte von Nordamerikas Fernstraßen !
    Viele Grüße aus dem Sauerland,
    Werner

    AntwortenLöschen
  2. gute (und vor allem schnelle) Besserung! Sowas braucht man als Selbstaendiger ja wie einen Kopfschuss. :-(

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Joe,
    aus eigener Erfahrung: es kann jedem Alles passieren. Gute Besserung !
    Gruß Ronald

    AntwortenLöschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !