Freitag, 14. September 2018

Hotte hüh...nur weg, der Hurrikan ist im Anmarsch

Howdy !

Eine eher traurige Woche liegt hinter uns. Zum einen starb am 6. September Burt Reynolds im Alter von 82 Jahren. Der Held aller Truckerfreunde, der in 1977 die Hauptrolle in einen der besten Truckerfilme spielte. 

RIP Mr. Reynolds ! 

Was wäre ein Trucker Blog
ohne eine kleine Erinnerung
an diesen Film:




Und es jährte sich wieder der 11. September. Die schrecklichen Ereignisse vom 9/11/2001 vergisst man niemals. Und als an diesen Tag - nur 10 Jahre später - auch noch mein Vater starb, ist dieses Datum für mich der "saddest day of the year" !




Aber genug von den sad days, denn die Pflicht rief. Bevor es los ging, holte ich Josie bei Kenworth ab, da sie vor dem Winter ihre maintenance work (Wartungsarbeiten)  an der Motorheizung bekam.

So sahen die letzten 
sieben Tage im Bild aus:


Der Hurrikan Florence braute sich zusammen und zog auf die Carolina Region zu. Die Nachrichten in aller Welt berichten ja mittlerweile davon. Ich wünsche allen Kollegen, die in dieser Region strandeten: Good luck and stay safe !



Hier in Kentucky gab es einen Knall,
nachdem ich Josie startete und durch
den Ansaugdruck das weisse Fahrzeug
plötzlich die Haube verlor ;-)

Auf den Weg darunter, übernachteten wir in Newport / Tennessee und am nächsten Morgen kam Markus zum breakfast herüber. Diese zwei Fotos entstanden quasi als memory pics. Zuletzt trafen wir uns in Nashville im Juni. HIER !


Brennen muss es ;-)




Geliefert wurde am Sonntag, den 9.9.2018, in Shelby und am Nachmittag war Feierabend im 118 Meilen entfernten Winston Salem. Geladen werden sollte am Montagmittag, also kurzerhand abgesattelt und zum besten Platz der Stadt:


Steaktime in ...


;-)


Nachdem der Trailer endlich am Nachmittag beladen war, machten wir uns auf's Profil auf die Socken. Hotte hüh, nur weg aus der Region ! Geschüttet hatte es schon wie aus Eimern. Hatte ich erwähnt, dass ich Regen nicht mag, obwohl ich gebürtiger Hamburger bin ? Na, alles gut gegangen und in Mississauga stand auch bereits der Trailer für Winnipeg schon bereit. Somit rollten wir am Donnerstagabend unversehrt in Winnipeg ein. Morgen am Samstag geht es wieder weiter. 



Und noch eine Info für alle Freunde der Asphalt Cowboys: ab 27.September 2018 ist es wieder soweit. Die neue Staffel erscheint - natürlich wieder auf dem besten Sender - DMAX ! Nähere Infos demnächst auf diesem Kanal ;-)


Bis die Tage,
bleibt gesund und....
weiter dran !

Kommentare:

  1. Antworten
    1. schön das Du da bist, absolut toller Beitrag, mach weiter so, es ist eine Freude das zu lesen.

      Löschen
    2. Schön das Du in der Gruppe bist, macht Spaß das zu lesen..
      mach weiter so, ist echt schön das zu sehen.
      War 20 Jahre im europäischen Fernverkehr, und wegen der Kinder seit 10 Jahren im Bayrischen Wald tätig.
      Wenn ich deine Berichte sehe... ich will weg!!!

      Löschen
  2. Immer wieder tolle Berichte von Dir.. schön das Du da bist..

    AntwortenLöschen
  3. Danke das Du in der Gruppe bist, da kommt Fernweh auf..
    20 Jahre Europa und jetzt 9 Jahre wegen der Kinder nur im Bayrischen Wald unterwegs... mach weiter so.. Super

    AntwortenLöschen
  4. Nun ja, da haben Burt und mein Vater dann was gemeinsam. Den selben Todestag. :-( Es ist schon erstaunlich das man oft erst merkt, was man an jemandem hatte, wenn dieser einfach nicht mehr da ist. Ich kann mich gut daran erinnern wie betroffen Du warst, midold Joe. Aber das begreift man erst, wennman die selben Erfahrungen macht.
    Alles Gute!

    AntwortenLöschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !