Mittwoch, 2. Mai 2012

Von El Paso nach LA

Auf dem Weg zu einem Kunden in El Paso am Montagmorgen...


Warnschilder an der Grenze: Keine Feuerwaffen mit über die Grenze nach Mexico bringen, sonst...




Bei Eintreffen stand Adi schon an der Rampe... 


 Man sieht, wie rot der Asphalt brennt bei 68 Grad im Schatten um 10 Uhr in der Früh...;D


Adi hier bei einem Telefonat...das Hemd passend zur Wagenfarbe !!!

Anschliessend tauschten wir die Trailer und mein ursprünglicher Zielort "Calgary" änderte sich in "das amerikanische Ruhrgebiet" namens "California" !

California mag ich eigentlich nicht besonders, da es der unfreundlichste Staat für Trucker in ganz Nordamerika ist. Hatte ja schon von früheren Touren davon berichtet. Viele Owner Operator vermeiden diesen Staat möglichst so gut es geht, nicht zuletzt wegen der strengen Inspectionen, überhöhten Dieselpreise, das Tempolimit mit strikt 55 mp/h, die wenigen bis gar keinen Truckstops und somit oftmals kaum bis überhaupt keine Parkmöglichkeit. Vom Verkehr in LA mal ganz zu schweigen...!


 Nun denn, das Leben ist kein Wunschkonzert, Josie muss rollen und der Weg durch New Mexico und Arizona hat ja auch was... Das günstigere Tanken hier - im Verhältnis zu dem Staat - wo es angeblich niemals regnen soll - verbesserte meine Laune ein wenig...




 Ikea in Tuscon


Nach exakt 1000 km wurde im Flying J kurz vor der Grenze übernachtet. Die 2 Stunden Zeitverschiebung sorgten für ein verlängertes Schlafen - DAS ist wirklich ein Pluspunkt hier !


Am nächsten Morgen nach gerade mal 300 Meter auf kalifornischen Boden - wie sollt es anders sein: Inspection ! Aber alles gut gegangen und Josie glänzte ja auch noch. Wie sagte Markus einmal: wenn die dort ein Gramm Schmiere oder einen Tropfen Öl entdecken, der auf ihren heiligen Boden tropfen könnte, dann prost Mahlzeit !


Die Wolkenfront 50 Meilen vor Los Angeles sagt alles...immer wenn ich hierher muss regnet's :( 



Verkehr wie zwischen Dortmund - Essen oder Zürich - Bern !



Hier beim letzten von vier Kunden in der Metropole und...Feierabend, weil um 16 Uhr geschlossen !

Ein Ergebnis erhellte dann aber doch noch die Laune beim "Papierkram-machen":


Das war ein guter Tag trotz allem ! Und Ladies, keine Sorge, ich werde natürlich nicht jedesmal den Verbrauch hier mit einbringen. Das ist nur für diejenigen, die, wie ich auch, immer  meinten, ein W900 verbraucht imens mehr.



 Bis die Tage, bleibt gesund...und weiter dran !

Kommentare:

  1. "LADIES?"
    Ich muss doch sehr bitten... mein Herr!!!!!!
    LG... :-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja, ladies interessiert der verbrauch ja normalerweise nicht so sehr ;-) mein HERR !!! lg

      Löschen
    2. Pfffffff.... "gerade" mal noch so die Kurve gekriegt... ich wollte schon tiiief luftholen!
      LG... ;-)))

      Löschen
  2. wuuu...sind die streng. aber mit der schönen josie hast du jetzt ein paar "pluspunkte" sammeln können, oder? ;-)
    grüssele

    AntwortenLöschen
  3. sagen wir mal so: ein sauberer truck macht dort vielleicht doch den besseren eindruck

    lg

    AntwortenLöschen
  4. Hi Joe,
    interessante Tour die du da zu zeit fährst. Und der Dieselverbrauch ist doch auch in guten berreich. Das ist ja ziemlich heftig wie die Ordnungshütter da reagieren wegen bisschen Öl und Schmutz. Was ich dich mal fragen wollte Joe, wie du damals nach Kanada gekommen bist als Trucker. Hat dich die Firma bei der ersten Tour direkt alleine los geschickt oder mit ein Kollegen? Ich frag mich das, weil man sich ja eigentlich ja noch nicht so gut auskennt wenn man neu in ein Land ist.

    liebe grüße, Rene

    AntwortenLöschen
  5. oh, da kannst du besser im 'blog-archiv' in der rechten spalte klicken (so ab 2009/august) da kommst du zu den anfaengen. kann das alles ja nicht hier wiederholen...;-)

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Joe,
      neh das verlange ich ja auch nicht von dir, das du das machst. Die Aussage reicht doch, da kann ich dann nachgucken wie es wahr, danke : ) :

      bis bald, Rene

      Löschen
  6. Wenn Du mal dazu kommst, mach doch mal paar Bilder von "Josie's" Innenraum.

    Weiterhin gute Fahrt und viel Spass, wúnsche ich, aus dem heute verregneten Rothrist.

    Ciao, Max.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jo, kann ich mal machen. wurde schon des oefteren gewuenscht. lg

      Löschen
  7. ...du hast noch vergessen , zu erwaehnen , das in CA , sogar die Rasentrimmer reglementiert sind , trotz allem hat es nichtmal eine Oestereichischer Governor geschafft , das California mal endlich anstaendiges Strassen bekommt . Fuer die Menschen in Europa , Californien , der "Vorzeigesstaat" der USA , hat mit Absand die schlechteseten Strassen auf dem ganzen Kontinent . Auf manchen Gravelroads (Schotterstrassen) in Manitoba faehrt man ruhiger .
    Ich fahre trotzdem lieber nach CA , als nach FL :-)

    Gruessle Holger

    AntwortenLöschen
  8. jo, das stimmt. aber du weisst ja, was ich bevorzuge ;-)

    gruss nach ca

    AntwortenLöschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !