Sonntag, 4. November 2012

Von nostalgischen Charakteren

Ha, hoffentlich haben alle Damen dieser Welt auch an den gestrigen Weltmännertag gedacht...naja, im grunde feiern wir diesen Tag ja immer ;-)


Der hier hat jeden Tag einen Feiertag...Geschwindigkeitskontrolle in Ontario. (da haben sich die Vopo`s vor Jahren mit ihren Kameras aber doch besser versteckt ;-)


Bei Fahrten durch die ehemalige DDR war man schnell mal im Besitz von einem Strafzettel...hier habe ich mal etwas aus dem persönlichen Archiv mit fast schon nostalgischen Charakter ;-)



Viele Trucker hier haben eine Kamera jedoch auch im oder am Fahrzeug montiert und lassen diese mitlaufen, da man im Falle eines Falles dann doch einen "Zeugen" mehr hat, sollte mal etwas passieren. Meine Kamerahalterung ist nun auch endlich erneuert, nachdem die alte fast ausgeleiert war.

Was gab es sonst die Woche ? Tja, trübes, dunkles, Dreckwetter auf den Rückweg von Montreal nach Winnipeg...




Für Josie gab`s Diesel und Kaffee für den Kutscher :-)





Richtiges `Bäh Wetter`...typisch November :-(









Ein Schwarzbär im Vorgarten? Wie jetzt ? Kein Winterschlaf ???






 Da trink ich doch lieber meinen Kaffee aus der Tasse mit dem B.bären ;-)






  Ufo im Vorgarten...mal was anderes ! Erkannt ???





 Am Samstag nahm ich die Einladung bei Jean Pierre und seinem Hildeli wahr. Vielen Dank für Speis und Trank an dieser Stelle nochmal ;-)




(v.l.: Marion und Achim, "Hildeli from Norway" and JP "Mr Peterbilt" 



Blick vom Balkon während der obligatorischen Raucherpause...


Und bevor es am Sonntagmorgen weiter nach Nebraska geht,
hier noch ein kleiner Videoclip von der Rückfahrt, 
die unter dem Motto "Schlager, die man nie vergisst" stattfand,
welche auch schon nostalgischen Charakter haben ;-)

Bis die Tage, bleibt gesund und...weiter dran !





Kommentare:

  1. Neee, habe ich nicht, schlimm???

    Tröste dich, auch hier war mehr als Sauwetter, da hätte ich sogar gegen Schnee und Kälte getauscht :-))))

    Dir eine gute Fahrt nach Nebraska und herzliche Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Tja, der graue November. Schöner Schiet. Ich hoffe, heute scheint die Sonne. Die Wohnung bei deinen Freunden sieht ja klasse aus.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Moin Joerg,

    mit diesen Strafzetteln konnte ich meine Schlafcoje tapezieren. Ich habe zu der Zeit in Dänemark gearbeitet und bin immer im Transit von Warnemünde oder Sassnitz nach Rudolphstein. Wegen fahren mit Fernlicht, Blitzen auf der A9 usw. Ich habe immer gesagt habe kein Bargeld mehr, dann bekommt man einen Zahlschein den man in Warnemünde, Rudolphstein oder per Einzahlung nach Berlin begleichen konnte. Ich habe keine Rechnung bezahlt und immer Angst gehabt beim reinfahren oder rausfahren nun bist du dran. Ist nie etwas nachgekommen. Das hat wohl der Deutsche Steuerzahler bezahlt, keine Ahnung.

    Wünsche Dir eine Gute Reise!!!

    AntwortenLöschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !