Montag, 5. Juni 2017

Thomi und Ingrid in Canada and a song for Gunter !

Howdy !

Wie hiess es im letzten Post ? Nur noch 400 Tassen Kaffee ? Die Anzahl reichte beileibe nicht in den vergangenen Wochen ! Mittlerweile ist Juni und ich fand ehrlich gesagt kaum Zeit für irgendwas, geschweige denn, für Polierarbeiten oder einen neuen Bericht. Daher wird dieser hier nun eventuell etwas länger...

Die vergangenen zehn Tage waren ausgefüllt mit allerlei Arbeiten. Für das Government musste von meinen beiden letzten Firmen je eine Bestätigung zusätzlich organsiert werden, was auch hervorragend klappte. Nun heisst es bezüglich der Einbürgerung weiter warten.

Für den kanadischen Zoll musste ich noch zwischendurch (wie jeder andere Fahrer) meine Fingerabdrücke abgeben, aufgrund neuer, verschärfter Sicherheits - und Zollbestimmungen.

Über die alltäglichen Arbeiten wie Wäsche und Einkauf werden wir mal gar nicht reden ;-)

 Warten auf Zollpapiere


Hier mussten alle Waffen abgeben werden !
Ärgerlich ;-)


Absolut spitze ! 
Gesehen in Fernley / Nevada


Grosser Lacher war folgendes Bild,
welches Markus Kuhn  kreierte:


Danke nochmals ;-)


Bear Country Montana


Von California nach British Columbia

Schöner Cabover Pete
Gesehen bei Donna's Truckstop



Jeder Reefer Fahrer kennt das ;-)













Der absolute Lichtblick der Woche war das Treffen mit Thomi und Ingrid, die gerade wiedermal in Kanada ihre Ferien verbringen und die ich mittlerweile seit 1998 kenne. Leider reichte die Zeit nicht aus, um uns an all die gemeinsamen Erlebnisse in Spanien zu erinnern. Was für geile Zeiten das doch warn !


Breakfast im Deny's in Kamloops / BC

Thomi hier stilecht mit Kenworth T-Shirt ! ;-)

Die Abfahrt musste 
natürlich gefilmt werden:



Wir hatten schon etwas Glück nicht in der Nähe von Three Hills / Alberta zu sein, 
denn da hat ein Tornado für Schrecken gesorgt.

 


Ein weiteres grosses persönliches Anliegen wurde gestern fertiggestellt. Simpel und einfach mit dem Smartphone - nein - Tablet aufgenommen (Ein Tablett kannte ich bis dahin nur, wenn jemand neue Gläser servierte ;-)

Seit Anfang der siebziger Jahre ist Gunter Gabriel mit seiner deutschen Countrymucke nun schon (g)unterwegs und hat sich immer stark gemacht für die Truckerszene. Das Highlight für mich war, als ich erfuhr, das Gunter den Sprecher bei den Asphalt Cowboys macht.

Am 11.Juni wird er nun 75 Jahre jung und das nahm ich zum Anlass, ihm ein Lied zu widmen. Wie gesagt, handgemacht und ohne grossen Schnickschnack und Technik, wenn man bei einem Tablet überhaupt von Technik reden kann. Kurze Rede, langer Sinn: Gunter hat's einfach verdient !




So, nun muss ich Josie abholen, 
die bei Kenworth neues Oel, Filter 
und Schmierung bekam. 
Was für ein Leben sie doch hat ;-)


 (Quelle:Facebook)


Bis die Tage, bleibt gesund und ...weiter dran !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !