Montag, 7. November 2011

Knoblauch-Zitronen-Kur

Als ich heute früh zu meiner normalen Aufstehzeit um 03.45 Uhr die Jalousie hochzog, hielt leider keine Kamera meinen Gesichtsausdruck fest...;-)


Uuuups ! Wat denn nu los ? Ach ja, trüber November :-(

Hatte einen Termin beim Onkel Doc zum "grossen Service". Eigentlich war der Termin schon im Juni, aber den musste ich seinerzeit absagen. Die Nadelstiche zwecks Blutabnahme und Tetanusimpfung waren nicht schlimm,  wobei die rektale Prostatatauntersuchung hingegen ..... Auuuuuuuuuuuuuuuutsch ! ;-) Nu kann ich wohl eine Woche nicht mehr sitzen !!!

Seit dem Wochenende schlage ich mich hier mit einer Grippe im Anfangsstadium herum und das Wetter macht das ganze auch nicht besser. Das hat man(n) nu davon, wenn man ganz cooool mit freiem Oberkörper das Auto wäscht :-)! Bleibe nun auf Anraten vom Onkel Doc 3 Tage zuhaus. Der Truck ist übrigens auch krank und wird momentan im Kenworth Hospital gepflegt. Check engine fault leuchtete auf und die Diagnose lautete Turbo speed fault - was immer das heissen mag...we will see !

Und wo ich hier gerade beim Thema Gesundheit bin, hier ein kleiner Tipp aus der Klinik Erlangen (das im Fraenkischen). Wer raucht, an Bewegungsmangel leidet, sich unregelmäßig und ungesund ernährt und unregelmäßig schläft (also typische Fahrereigenschaften), der hat sich vielleicht schon einmal Gedanken über  Kalkablagerungen in seinem Adern- und Venensystem gemacht. Ich wende seit Jahren immer im Herbst folgende "Kur" an - und am Wochenende war es wieder mal soweit:


Man nehme 30 Knoblauchzehen (3-4 Zwiebeln) und 5 Zitronen. Kleinschneiden (Zitronen MIT Schale) und ab in den Mixer...


Die Mischung durch ein Sieb laufen lassen...


Diesen Saft mit einem Liter Wasser verdünnen und kurz aufkochen lassen. Das verhindert die Knoblifahne...


Abfüllen in eine Flasche, abkühlen lassen und ab damit in den Kühlschrank !


Und wie das Etikett schon richtig zeigt: that`s pure life !

Davon trinkt man täglich ein Likörglas (0,4 cl) 3 Wochen lang, setzt eine Woche aus und wiederholt das ganze nochmals für 3 Wochen. Alle weiteren Infos: HIER ! Es schmeckt etwas bitter und ist für manchen sicher gewöhnungsbedürftig. In diesem Fall kann man es auch mit Wasser verdünnt trinken. 

Na dann, prost ! ;-)

Aus den USA brachte mir Truckstop Mario dann auch noch was mit:


Salz und Pfefferstreuer, die ich schon lang gesucht habe ;-)

Bis die Tage, bleibt gesund und ...weiter dran !

Kommentare:

  1. Moin Joerg,

    Kälte macht keine Erkältung, aber Viren die man sich meist von anderen Einfängt.
    Gegen Knoblauchfahne hilft das Kochen nichts, aber wenn Du nach dem Drink noch nett auf frischer Petersilie rumkaust, dann kannste dir bedenkenlos Küsschen abholen gehen, aber pass dann auf wegen der Viren.

    Was wirklich gut bei einer Erkältung hilft ist ein heißes Wannenbad (ca. 42!C) aber nur 10 Minuten, sonst gibts Mecker vom Kreislauf.

    Ansonsten...

    Gute Besserung :)

    AntwortenLöschen
  2. Boah, na dann mal ran an den Speck (Knobi mit Zitrone!) Man geöwhnt sich ja an alles. Gute Besserung und schön den Schnupfen auskurieren. Bleibe morgen auch noch einen Tag zuhaus und dann gehts wieder ab ins Getümmel.
    LH Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wie wärs beim nächsten mal mit nem größeren Behältnis oder nem kleineren Sieb? Die Hälfte liegt ja in der Spüle ;-)))
    Und Sven Meinung zum DocTermin: ab einem gewissen Alter muss man nunmal den TÜV Stempel öfter abholen ;-)

    Gute Besserung von uns

    AntwortenLöschen
  4. IIIIIIIIIIIIIIIIIIgiittigitt, gut das wir vor 4 Jahren zum rauchen aufgehört haben. Aber was tut Man(n) nicht alles um sich zu beruhigen hihihi.
    Derweil GUTE BESSERUNG!!! Hier in NB sind wir einmal durch mit Erkältung jetzt. Hoffe die Abwehr reicht nun über den Winter ^^.

    Also viel heissen Tee und ab ins Betti ;).

    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Prostateratatauntersuchung?
    Muss da auch mal hin... mein Sexualleben lässt in letzter Zeit zu wünschen übrig!!!!
    LG... :-))))

    AntwortenLöschen
  6. Gute Besserung!
    Und eine Jacke ist manchmal nicht schlecht. ;O)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Gute Besserung auch meinerseits.
    Ich werde dieses Rezept sicher nachkochen....
    Zu empfehlen wäre noch dieses Speise:
    Coup Dänemark mit Ketchup ( statt Schoggi Sauce). Hilft gegen übermässigen Alkoholkonsum :-)
    Bis die Tage, Kafimaschine

    AntwortenLöschen
  8. spannend was du da gegen kalkablagerungen "verschreibst".aber ich nehme das immer getrennt voneinander ein...hilft es dann auch???ich grüsse dich mit einer knobifahne (eine knolle mit scampis)
    komm wieder auf die beine und stell dich wegen der Hafenrundfahrt man nicht so an.....kicher!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jörg, danke für das tolle Rezept. Habe sofort einen Verweis auf Deinen Blog in meinen Blog gestellt, denn ich finde solche gesundheitsfördernden Rezepte immer wieder gut. Ich denke mal, Du bist nicht böse drüber:-). Ansonsten wünsche ich Dir gute Besserung. Die diesjährigen Erkältungen haben es in sich, weil sie so lange dauern. Habe auch schon eine hinter mir.

    Alles Gute und liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  10. "frostige" grüssele von mir....also nicht von mir(die sind sonnig;-)), sondern vom norddeutschen wetter!

    meine sicherheitsabfrage lautet "plapper"....was will mir das sagen??? schulterzuck!

    AntwortenLöschen
  11. @GiTo

    Beim lesen deines Kommentar musste ich laut lachen.

    Ob eine Prostataunetrsuchung beim Arzt die erhoffte sexuelle Genüsse mit sich bringt, wage ich zu bezweifeln.

    Durfte (musste) schon bei vielen ärztlichen Handlungen zusehen, wie z.B. Magensonde legen. Glaube mir, es ging nicht gerade sehr feinfühlig zu und her.

    Gruss Claudia

    AntwortenLöschen
  12. @Claudia) Naja, vielleicht vermisst Gito gerade das ja ;-)

    AntwortenLöschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !