Sonntag, 30. Juni 2013

Auch das noch....

Na, wenigstens wird es mir nicht langweilig ! Allerdings hätte ich mir meinen freien Tag auch anders vorgestellt !

Heute morgen stellte ich im Badezimmer einen Esstellergrossen Wasserfleck unter und neben der Toilette fest. Kurz geguckt, geflucht und noch am Hinterkopf kratzend, war das Problem schnell gesichtet. Der Wasserbehälter war undicht geworden. Sonntagmorgen. Beste Zeit, oder ? Morgen ist hier Canada Day und somit alle Geschäfte geschlossen. Ich wollte eh arbeiten morgen. Aber eigentlich nicht auch heute noch...Mannomann ! Also, Mass genommen und ab zum Home Depot !

Vorher stolperte ich noch über meinen allmorgendlichen Besucher:





Mit dem Einkaufszettel in der Hand, quer durch`s Heimwerker-Land !

Silicon, für die Hygiene Latexhandschuhe, Wasserzufuhrschlauchverbindung (oder einfach Supplyline) und ...natürlich eine neue Toilette mit Wasserkasten besorgt. Und schon wechselten 380.- CAD den Besitzer ;-(  

Das Teil hatte ein Gewicht von fünfzig Kilo, so dass für den Frühsport auch gleich gesorgt war...und zwar gratis ! Alles rein in den Explorer und zuhause ...alles wieder raus...da hab ich schon 5.- Kilo weggeschwitzt ;-)

Dann ging es los: Erstmal Wasser abgestellt (hatte ich natürlich schon beim entdecken des Wasserlecks getan), Restwasser aus dem Wasserkasten mit Schwamm entfernt, so dass nicht gleich die Bude unter Wasser stand, anschliessend das alte Klo raus und da dieses nur vierzig Kilo wog, war es die einfachere Prozedur.





Anschliessend das alte Dichtungewachs am Abfluss entfernt, dem neuen Klo den Wasserspülkasten verpasst, alles gereinigt, neuen Dichtungewachsring eingesetzt, Halterungsbolzen angepasst und das neue Klo auf den Abfluss gesetzt. Später mit Silicon noch alles versiegelt Fertig ! Naja, nicht ganz fertig, denn die Klobrille musste ja auch noch drauf, denn sonst wird es wohl zu kalt.. ;-)



Die Königin der Toiletten ;-)

Zur Kontrolle noch ein paar Kleenextücher unten an den Verbindungschrauben und des Zulaufschlauches des Wassertanks geklemmt, um sicher zu gehen, das alles trocken blieb. Ich hoffe, diese Ausführung hilft denjenigen, der selber mal in so eine Lage kommen sollte, nach dem Motto: do it yourself ! Ich hätte auch Klempner werden können, LOL !

In der Schweiz und in Deutschland hätte ich dafür sicherlich einen Klemptner gerufen ; hier ticken die Uhren eben anders.

Und wenn ich schon hier sitze und darauf warte, dass das Steak endlich medium wird, kann ich auch gleich noch das Ergebnis meiner neuen Dashcam einstellen. Aufgenommen Freitagabend in Dryden / Ontario und gewidmet Slim Dusty, der vor zehn Jahre starb.



                                                                                                      
Bilder von der Rückfahrt kann man übrigens unter dem Titel "Josie im Nacken" finden !


Bis die Tage, bleibt gesund und...weiter dran !
                                                                                                                                                              

Kommentare:

  1. moin moin,
    na dann weiss ich wer mir die arbeit bei der naechsten renovierung bei uns abnimmt

    AntwortenLöschen
  2. haha, preisfrage...anfahrtsweg 5.-cad/meile ! ;-)))

    AntwortenLöschen
  3. Jo, das war sicher ein Schreck in der Morgenstunde.
    Aber Mann weiss sich zu helfen. Selbst ist der Mann.
    sieht gut aus, deine neue Toilette.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich war nur froh, gerade zuhause gewesen zu sein...so ist schlimmeres vermieden worden.

      lg an den neckarstrand

      Löschen
  4. Frage vom Fachmann.... Hast du die neue Tiolette rundherum versiegelt? Ich hoffe nicht! Denn es wird immer die Seite die zur Wand gerichtet unversiegelt gelassen, falls die Wachsdichtung undicht ist/wird kann so das Wasser austreten und verursacht so kein unentdecktes "molding".
    ansonsten kann ich nur sagen: good job, respect!

    Gute Fahrt! Totti ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jo, hatte mich ja beraten lassen und als ich nach silicon fragte, erwaehnte er es. kommt man ja eh schwer hinten ran und somit war es mir auch recht ;-)

      lg nach stoon

      Löschen
  5. hee Joe,
    iss ja nicht grad die die Vorstellung die man sich von einem freien Tag macht, doch leider muss das manchmal sein, andererseits wer weiß vielleicht hättest du dich sonst gelangweilt? ;-)

    Für den nächsten freien Tag wünsche ich dir Entspannung und Erholung.

    Viele Grüße
    Cux Nachtfalke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja nenn mich meister roehrich ;-)

      lg und die naechsten tage entspannung weniger, da es den tag darauf gleich wieder los ging...

      Löschen
  6. werneeer,,,der joe kommt...lol
    hätte dir garnicht soviel handwerkliches geschick zugetraut ;-))
    LG

    AntwortenLöschen
  7. hallo ? wann denkst du von mir...??? lach

    lg

    AntwortenLöschen
  8. nur das beste liebelein ;-)))
    grüssele

    AntwortenLöschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !