Sonntag, 15. September 2013

Howdy !

Viele fragten an, warum ich denn nun von der Firma Bison wegging. 
Nur soviel: Es hat überhaupt nichts mit der Firma Bison im allgemeinen zu tun !
Mein Wunsch zum internen Fleetwechsel wurde abgelehnt, 
so dass letztendlich nur ich selber etwas ändern musste.

Als ich mir "Josie" zulegte und den Schritt in die Selbstständigkeit wagte,
schrieb mir dazu am 26.03.2012 ins Gästebuch Kollege Heinz L. aus dem Rheinland: (Zitat)

  Hi Joerg, schickes Teil hast Du Dir da ausgesucht. Ich wollte Dir nur noch einen Tip geben. In Europa kann ich nur jedem abraten, als Supi bei seinem ex. Arbeitgeber anzufangen. Das geht selten gut.Du solltest Dir auf jeden Fall noch ein paar Broker
im Hinterkopf behalten die in der Szene einen guten Ruf haben. Alles gute für Dich! Gruss Heinz


Ich antwortete darauf:

Hier kommt man als Owner jedoch in die Firmeneigne O/O fleet....blabla

Leider war das nicht der Fall, denn ich hing in einer der company-driver-fleets fest.

Heute muss ich gestehen: Heinz hat damit absolut recht gehabt !


Der Wechsel zum neuen Auftraggeber gestaltete sich recht zügig. Innerhalb einer Woche ging es vonstatten - inklusive der obligatorischen Orientation. Time is money, right ? Am Freitag, den 06. September ging es auch schon raus...unter neuer Flagge. Die Firma gehört zu der Mullen group, eines der grössten Unternehmen in Canada (wenn nicht sogar die grösste ?) und beschäftigt fast ausschliesslich Owner Operators.

Auf eigenen Wunsch bin ich in der dryvan-division gelandet. Der Wunsch nach einem eigenen stepdeck-trailer schwebt zwar noch immer im Hinterkopf, aber diese Entscheidung mache ich mal von den nächsten Monaten abhängig.

Ein genaues Bild kann man sich sicher erst nach zwei - drei Monaten machen. Es lief jedenfalls gut an und ich hoffe, sie halten mich weiter so busy ! Nach der ersten "Indiana & Michigan-Runde", ging es gleich weiter nach Kalifornien...


Kaffeepause im Schatten der Bäume...


Heute habe ich einmal Zeit gefunden, mir das Städtchen Ennis in Montana etwas näher anzusehen, denn bisher kannte ich es nur vom "durchfahren."
Hier ein paar Eindrücke:















 Veterans Memorial



 Für die Nachwuchs-Cowboys ;-)

Der Hauptgrund war natürlich ein knurrender Magen :-)
Hier ging's rein. Danke Adi, für den Tipp !




Bestellt man Steak, wird man darauf hingewiesen, das es ca 25 Minuten dauern wird, 
da es nach traditioneller Art über der Flamme grilliert wird...

An den Wänden hängen Grüsse aus aller Welt...
@Adi, dein Luzern Zeichen hab ich leider nicht gefunden ;-(



Dafür entdeckte ich aber einen Gruss aus Germany
...und...
wo sie recht haben, haben sie recht ;-)


Auch ich beschäftigte mich während der Wartezeit mit der bildende Kunst.
Die Stifte stehen auf jedem Tisch hier...


Nun stimmt die Ordnung wieder ;-)

Und dann kam es...20 oz (Ounces), knapp 600 Gramm !

Butterzart. Das beste, was ich bisher in Sachen Steaks verschlungen habe.
Inklusive Getränke und Salat 31.- $. Da kann man nicht meckern ;-)

Bleibt gesund und ...weiter dran !

Kommentare:

  1. ich fühle mich gerade in einen western hineinversetzt ;-)
    das steak sieht lecker aus....wir hatten gestern abend auch :-) und es war superzart ;-)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Howdy...so manchmal muss man einfach Veränderungen vornehmen, vor allem wenn es nicht so läuft wie es geplant war.

    Gott sei Dank bin ich nun satt, von daher haste mir keine langen Zähne machen können :-P

    Viel Erfolg und weiterhin gute Fahrt

    Saludos de Tenerife

    Nova

    AntwortenLöschen
  3. hola amiga...tja, hatte eigentlich heisshunger auf ne schoene paella...aber nicht zu finden in dem ort...;-)

    lg auf die insel

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Joe,
    ich habe alles verfolgt, kam aber leider nicht auf dein Blog,
    Konnte also nicht kommentieren.
    Du wirst schon wissen, was du tust und es ist doch gut, dass du sofort einen neuen Arbeitgeber gefunden hast. Das Steak sah schon doll aus - aber für mich wäre es zu groß gewesen. Soviel Fleisch esse ich nicht in der Woche (lach).
    Ich wünsche dir alles Gute mit dem neuen Arbeitgeber und allzeit gute Fahrt.
    Einen schönen Sonntagabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !