Dienstag, 14. November 2017

Es gibt Schlimmeres

Howdy !

Die lange Wartezeit von nun mehr zwei Jahren ist endlich vorbei ! Letzte Woche bekam ich Post von der Canada Immigration, die meinen Antrag auf Staatsbürgerschaft bearbeiteten. Der Brief wurde sofort - noch auf dem Weg zu meiner Wohnung - aufgerissen und ... ? Absage ! Na prima ! Der Grund: Nach Paragraph 5 muss jeder Bewerber in den vergangenen sechs Jahren sich 1460 Tage in Canada aufgehalten haben. Dass ich beruflich mehrheitlich in den USA unterwegs bin, hier in Eigentum investiert habe, eine eigene Firma habe, fleissig Steuern zahle, etc  spielte dabei keine Rolle. Eigentlich unverständlich, da alle anderen in meinem Umfeld den Passport bekamen, obwohl sie dieselbe Tätigkeit ausüben.
Mittlerweile ist die erste Wut verraucht und somit leb ich nach dem Motto: wenn Canada mich nicht will, ich reiss mich nicht darum. Die paar hundert Dollar für den Antrag sind eh weg und für einen Neuantrag mit all den Tests, hab ich momentan keine Lust, Zeit und Nerven. Die letzten zwei Jahre Warterei und Kampf mit den Sachbearbeitern haben genug Nerven gekostet. Und das alles nur wegen einen Pass ? Nee. danke ! Somit bleibe ich also weiterhin Deutsch-Schweizer-Canadian Resident ! Wer weiss, wofür das gut ist. Andernfalls hätte ich ja den deutschen Pass abgeben müssen.


Gestern gab es zur
kalten Jahreszeit
Schweizer Fondue ;-)

;-)

Kalt ist ja relativ. In Winnipeg fielen die Temperaturen vergangenes Wochenende auf gefühlte minus 29 Grad. Und wir haben gerade mal Mitte November ! Da hilft eigentlich nur eines: ab in die Karibik !



Das erste Mal, dass wir neben einen Kenworth T680 mit Herd Moosebumper stehen. Der Besitzer schlief noch, sonst hätte ich ihn mal gefragt, ob er keine  Probleme mit der Achslast auf der Lenkachse hat. Anyway, die Aeroform kommt mir vermutlich eh nicht in die Garage....wie sieht datt denn aus ;-)


Hier im Bison Yard in (P)ississauga, am frühen Morgen um 10.00Uhr nach dem Aufwachen bei romantischer Aussicht. Als erstes Kaffee nach old school Art:


Kaffee wie er am besten schmeckt !

Die Stammleser erinnern sich vielleicht noch an den Post vom 18.Maerz. HIER !Worauf will ich hinaus ? Also, da sprach mich jemand bei Kenworth in Winnipeg an, etc und letzten Samstag trafen wir uns per Zufall  wieder. Mittlerweile ist er selber hier in Nordamerika unterwegs. Jürgen, Groesse 2.20 Meter aus Hessen. ;-)



Da wir dieselbe Richtung via Highway 17 zurück nach Winnipeg hatten, fuhren wir im kleinen Convoy die 2,5 Tage nach Hause. Das Dreckwetter setzte bei Montreal River - wie so oft - ein:


I love Canada ! 




Gestern Abend wurde Josie noch vom Salz befreit. Heute gibt's Bienenstich zum Kaffee und morgen geht's mit einer Fleischladung nach Ohio mit Termin am Freitagmittag. Passt ! Anschliessend muss ich mir mal unbedingt Urlaubsgedanken machen...weit weg von solchen Ausblicken:



Eine wichtige Mitteilung gibt es aber schon mal zum vormerken: ab 12.12. beginnt die wöchentliche Ausstrahlung der neuen Staffel der Asphalt Cowboys auf DMAX ! Alles weitere, zu einem späteren Zeitpunkt !




Bis die Tage, bleibt gesund und ...weiter dran !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !